317 denn nun war auch das Münderfort zur Beschützung des Hafens nicht mehr hinreichend; und dieses offenbarte sich auf der Stelle, als das englische Schiff, welches ich kaum zwei Lage zuvor mit Mühe hineingeführt, und welches seine Ladung an Munition u. s. w. kaum erst zur Halste gelöscht hatte, beim Vordringen der Franzosen die Anker ­ taue kappte, um wieder die offne See zu gewinnen. Es gelang ihm nur mit harter Noth und unter einem dichten feindlichen Kugelregen, wodurch ihm zwei Mann auf dem Deck erschossen wurden. Und so waren wir denn, vom Meere und aller von dort her zu erwartenden Hülfe ab ­ geschnitten , fortan einzig unsern eigenen Kräften und Hülfsquellen überlassen, die sich von Stunde zu Stunde immer mehr.erschöpften! Carl. Nun fürchte ich, werden wir bald Colbergs Fall hören müssen. Nettelb eck. Ihr werdet euch von den grausigen Geschichten, die ihr heute gehört habt, ausruhen wollen, daher will ich abbrechen. Ferdinand. Hat denn die Stadt nicht bald Ruhe? Nettelb eck. Leider noch nicht, das sollt ihr das nächste Mal erfahren.