haben, und die Kaufleute wurden zum amtlichen Warenverteiler, und die unglückselige Zeit der Brotkarte, Fleischkarte und Zuckerkarte, kurz, der Zwangswirtschaft begann. — Und damit der Niedergang der deutschen Wirtschaft hinter der Front und in der Heimat. Die Läger der Firma zeigten eine gähnende Leere, und immer wieder stand man vorder traurigen Tatsache, seiner Kundschaft kaum das Allernotwendigste geben zu können. Nur dadurch, daß die männlichen Angestellten eingezogen waren und durch Abgabe der Pferde an die Heeresverwaltung der Fuhrpark vermindert wurde, und so die Geschäftsunkosten auf ein Minimum sanken, ließ sich das Geschäft überhaupt aufrechterhalten. Der Tiefstand der deutschen Wirtschaft und damit die Höhe des Leidens des deutschen Volkes war jedoch noch nicht erreicht. — Die Not und Verzweiflung, hervorgerufen durch jahrelange mangelhafte Ernährung, die Unzufriedenheit der breiten Masse und die erlahmende Widerstands- ­ fähigkeit der Nerven der Führer ließen das Reich in der REVOLUTION zusammenbrechen, und das Chaos schien alles vernichten zu wollen.