4° Ms. theol. 175 • 4° Ms. theol. 176 • 4° Ms. theol. 177 187 Gilserhof, Gebersdorf, Homberg, Hausen (>H<usen, wüst in der Gegend von Kappel?), >H<ayn villa, >H<arhusen, Homsbach, Hermannsdorf, Helmshau ­ sen, >H<ayn Curia, >L<empach, Lichtenhagen (>L<yechtenhayn), Licherode, Lendorf, Morschen, Michelsberg, Mörshausen, Mühlbach, Malsfeld, Mosheim i>M<azheim), Mühlhausen (>M<ylnhusen), Nenterode, Nieder-Thalhausen, Nieder-Beisheim, Nieder-Steina, Neukirchen, Nassenerfurth, >N<uwenhayn, >N<ydernV/°ta, >0<bernW’ta, >0<lbize, Ober-Melsungen, Ober-Beisheim, Ostheim, Ober-Thalhausen, >0<estrade, Pfaffenhausen, Rodenberg, Ropper- hausen, Rörshain, Rückersfeld, Riebelsdorf, Verne, Wernswig, Wassmuthshau- sen, >U<tirshusen (Uttershausen?), Unshausen, >W<elferade (Welferode?), Wichte: Collacio parochialis ecclesie ibidem col[...] abbatem Cappellensem. 4 V Nachtrag: Sub anno dni Millesimo quadringentesimo xxv, diesmal mit An ­ gabe der Abgaben. Unter den einzelnen Orten Nachträge bis ins 16. Jh. 4° Ms. theol. 176 Commentarius in Sententias Petri Lombardi Fragm. • alte Sign. Ms. Anhang 18 • 1 Pergamentstreifen • Schriftraum 24 hoch • 2 Spalten • 51 Zeilen • Rotunda des 13. Jhs, 2. Hälfte • rubriziert. Zu einem unbekannten Zeitpunkt abgelöste von lus. Civ. Comm. ad fontes 2° 20: Sammelband mit den Erscheinungsvermerken: Venetiis 1506, Tridini 1521 und eine Inkunabel. T a _r b [Commentarius in Sententias Petri Lombardi]. Betr. Lib. 4, dist. 8, cap. 4: l rb >S<ecundo queritur utrum forma consecracionis sanguinis precise consistat in hiis uerbis: hic est... 4° Ms. theol. 177 Breviarium Fragm. • alte Sign. Ms. Anhang 18 [15 • Pergament • 2 stark beschnittene Bl. (= 1 Doppelbl.) • Schriftraum ca. 23 x 13,5 ■ noch 29 von 30 Zeilen ■ Minuskel des 12. Jhs • rubriziert. l r -2 v [Breviarium], Proprium de tempore. Nachweisbar sind die Homiliae 127 und 137 von Haymo Halberstadenis zu dom. 16. bzw. 23. p. pent.