164 4° Ms. theol. 130 4° Ms. theol. 130 Vilmar, August Friedrich Christian: Theologische Schriften Die Faszikel stammen aus dem Nachlaß von Vilmar, der zunächst im Besitz seiner Tochter Hedwig Auguste Henriette Heldmann, geh. Vilmar, und von deren Mann, dem Pfarrer Wilhelm Heldmann aus Oberweimar bei Marburg, war. Der Nachlaß gelangte später aus dem Besitz von Heldmanns Töchtern in den Besitz von Prof. Dr. Friedrich Wiegand und von ihm in die LB Kassel, vgl. HES ­ SENLAND, Jg. 20, Kassel 1906, S. 55-57, und 4° Ms. theol. 129 und 4° Ms. theol. 130 [3, T, [5, T. [1 Manuskript zu Vilmar, August Friedrich Christian: Die Theologie der Tatsachen ... l r ... Entworfen Anfang Januar 1856, geschrieben Anfang Februar 1856 und (Absch. V, VI, VII) Mitte März 1856. Beginn des Abdrucks 31. März 1856, Vollendung desselben 16. April 1856. Vilmar. 81 r Eiwert, N. G.: Brief, datiert 18[56 ?] März 27. Intus: Vilmar, A. F. Chr.: Die Theologie der Thatsachen wider die Theologie der Rhetorik. Bekenntnis u. Abwehr. Marburg 1856. Notheftung der Aushän ­ gebogen mit hs. Korrekturen. 1856 ■ I Bl., 84 S. • circa 21 x 17 (81-84: 28 x 22,5) ■ Marburg • ungebunden ■ Akzessions ­ nummer X 317/119] 75. [2 Vilmar, August Friedrich Christian: Die Theologie der Thatsa ­ chen ... Mit hs. Korrekturen und beschriebenen beigefügten Zetteln unter ­ schiedlicher Größe überarbeitetes Exemplar der 2. Aufl., Marburg 1856. Intus: Aushängebogen ohne Titelblatt der 3., theilw. umgestalteten Aufl. Mar ­ burg 1857. 1856 • Marburg • 78 Bl. • max. 23 x 14 • Marburg • ungebunden ■ Akzessionsnummer X 324/[\9]I5. [3 Vilmar, August Friedrich Christian: Pastoraltheologie. l r August Vilmars Eigenhändige Notizen für seine 1859/1867fünfmal in Marburg gehal ­ tene Vorlesung über Pastoraltheologie. Die vollständige Vorlesung wurde auf Grund von Nachschriften herausgegeben von K. [arl] VF. [ilhelm] Piderit (Gü ­ tersloh, Bertelsmann, 1872) ..., vgl. Vilmar: Lehrbuch der Pastoraltheologie. Nach dessen akad. Vorlesungen hrsg. ... Gütersloh 1872. 1859-1867 • 54 Bl. • max. 22,5 x 16,5 • ungebunden • l r Das Manuskript wurde mir von den Töchtern des verstorbenen Metropolitans Wilh.\c\m\ Heldmann zu Oberweimar b.[ei] Marburg, den