Beilage zu Mittelbach’s Deutscher Strassenprofilkarte für Radfahrer. (Mittelbach’s Verlag, Leipzig.) 2:U 2~fO£ Y<f<t No. 40. Cassel. Name des Ortes Beachtenswertes im Orte und in seiner Umgebung Albungen Jenseits der Werra die schön gelegene Burg *Fürstenstein. Aus 11. nach dem *Meissner (751 m) Aliendorf Bei Ziegenhain. Prächtige Ruine der Landsburg. Allendorf An der Werra. Städtchen mit alten Ringmauern. Starker Obst- u. Tabakbau. Gegenüber Sooden (s. dort) *Klausberg. Alsfeld Altertümliches, schön gelegenes Städtchen, das älteste in Ober ­ hessen. Schöner Markt mit Rathaus. Kirchen. Pferdehandel. — R.: Heinr. Bornmann, Kuhweg; Herrn. Bücking, Kaplaneigasse. Altmorschen Freundlich gelegen. Dabei Heydau (ehern. Nonnenkloster) mit Schloss. Amöneburg Alte Stadt auf einem Basaltfelsen, ehemals starke Festung. Hier gründete Bonifatius 740 ein Kloster. Apterode Sehr alte Kirche. In der Nähe Burg Bilstein im Höllenthale, der *Meissner (751 m). Arolsen Waldeck’sche Residenz. Schöne Umgebung. Hofbibliothek {Alter ­ tümer aus Pompeji und Herculanum). Geburtsort des Bildhauers Rauch (1777) und des Malers W. von Katrlbach (1805). — R : Ed. Vogell, Bahnhofstr. 28. Balhorn Bedeut. Sandsteinbrüche. Bebra Wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Viel Flachsbau. Bergheim Nördl. von Wildungen. Waldeck’sches Schloss. Borken Sehr alte Stadt. Südl. davon Dillich mit Schloss. Breitenbach Oestlich von Alsfeld. Lein- u. Damastweberei. In der Nähe bei Gehau die grosse Burg Herzberg. Breitenbach Unweit Bebra. Viel Holzhandel. Hier versammelte König Hein ­ rich IV. 1073 sein Heer zum Sachsenkriege. Calden Dabei Lustschloss Wilhelmstal (s. dort). Cassel Eine der schönsten Städte Deutschlands, wichtige Handels- u. In- dustriestadt, Sitz des Oberpräsidiums der preuss. Provinz Hessen- Nassau (seit 1866) und des Generalkommandos des XI. Armee ­ korps. Von 1807—1813 war C. Hauptstadt des Königr. Westfalen und Residenz des franz. Königs Jerome. Friedrich-Wilhelmsplatz mit Löwenbrunnen, Ständeplatz mit Ständehaus und Kunsthaus. St. Martinskirche. Marktgasse mit Wohnhaus der Brüder Grimm. Friedrichsplatz mit ehern, kurfürstl. Palais, Museum Fridericianum (Skulpturen etc.), Kriegsschule, kath. Kirche, Denkmal des Land ­ grafen Friedrich II. Am Opernplatz das Hoftheater, davor Denkmal von L. Spohr. Naturalienmuseum. Regierungsgebäude - Schloss Bellevue, einst Residenz des Königs Jerome. An der Schönen Aussicht die berühmte Bilder-Gallerie. Karlsaue, schöner Park, mit Orangerie u. Marmorbad. Hessendenkmal. In der Nähe das weltberühmte Lustschloss Wilhelmshöhe, jetzt Sommer ­ residenz des deutschen Kaisers. Grossartige Wasserkünste. Hier