( 29 ) Oper in 3 Akten von Berton; zum Beschluß ein Divertissement von Herrn Ledet. November. Den 2ten, Rudolph von Habsburg, Schauspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 4ten, *** Welche ist die Braut? Lustspiel in 5 Akten von I. v. Weis- ­ senthurn — Den 5ten, die Sängerinnen auf dem Lande, Oper in 2 tzlkten von Fioravanti. - Den 6ten, deutsche Treue, dramatisches Gemälde in 5 Akten von Klingemann. — Den 8ten, Sorgen ohne Noth, Lustspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 9ten, Welche ist die Braut? Lustspiel in 5 Akten von J. v. Weissenthurn. — Den 10ten, Pagenstrei- che, Lustspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 12ten, Hermann und Thusnelda, Schauspiel in 5 Akten von I. v. Weissenthurn. — Den 13ten, die Hagestolzen, Lustspiel in 5 Akten von Iffland. — Den 15ten, Salomons Urtheil, musikalisches Drama in 3 Akten, mit Tänzen vpn Herrn Leder. — Den 17ten, zum Besten des Herrn Rohde: *** Noch Je- mands Reise - Abentheuer, heroische Tragi-Comödie von Kotzebue. Herr Rohde, als Mammeluck, wurde vorgerufen. Hierauf der Kapellmeister in Venedig, musikalisches Quodlibet in 2 Akten. — Den 18ten, Stille Wasser sind tief, Lustspiel in 4 Akten von Schröder. — Den 19ten ; der arme Poet, Schau- ­ spiel in 1 Akt von Kotzebue; hierauf der Deserteur,