( 26 ) der Schutzgeist, dramatische Legende in 6 Akten, nebst Prolog, von Kotzebue. — Den 31sten, Fa- niska, Oper in drey Akten von Cherubini, nebst Tänzen, September. Den 1sten, der Rehbock, Lustspiel in 3 Akten von Kotzebue; hierauf *** Trau, schau, wem, Lust ­ spiel in 1 Akt von Schall. - Den 2ten Aline, Oper in 3 Akten von Berton; zum Beschluß ein Divertissement von Herrn Ledet. — Den 3ten, Wil ­ helm Tell, Schauspiel in 5 Akten von Schiller. - Den 4ten, Pachter Feldkümmel, Posse in 5 Akten von Kotzebue.—Den 5ten, die Unvermählte, Drama in 4 Akten von Kotzebue. — Den 7ten, Sargines, Oper in 2 Akten von Pär, mit Tänzen von Ledet. — Den 9ten, die Jäger, Schauspiel in 5 Akten von Iffland. Madame Frodini die Oberförsterin als Gast. — Den 10ten, die Zauberflöte, Oper in 2 Akten. Herr Hunius den Sarastro als Gast. — Den 11ten, Johann, Herzog von Finnland, Schau ­ spiel in 5 Akten von I. v. Weissenthurn — Den 13ten, der Wasserträger, Oper in 3 Akten von Che ­ rubini. Herr Hunius den Mikeli als Gast. Den 16ten, Eduard in Schottland, Drama in 3 Akten von Kotzebue; hierauf das Landhaus an der Heer ­ straße, Lustspiel in 1 Akt von Kotzebue. — Den 17ten, Aschenbrödel, Oper in 3 Akten von Isouard,