(25) ten, Lustspiel in einem Akt von Kotzebue. — Den 13ten, Joseph in Egypten, Oper in 3 Akten von Mehul. — Den 14ten, Bayard, Schauspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 16ten, das unterbro ­ chene Opferfest, Oper in 2 Akten von Winter. Hr. Marguard vom Darmstädter Hoftheater als Gast.— Den 17ten, Abonnement suspendu, Romeo und Julie, Duodrama von Zingarelli; hierauf der Ka ­ lif von Bagdad, Oper in 1 Akt von Boieldieu. Herr Marguard den Romeo und den Isaun als Gast. — Den 19ten, die Braut von Messina, Trauerspiel in 5 Akten von Schiller. — Den 20sten, die Ent ­ führung aus dem Serail, Oper in 3 Akten von Mozart. — Den 23sten, Moses Errettung, drama ­ tisches Gedicht in 1 Akt, als Prolog; hierauf Feo- dore, Oper in einem Akt vom Kapellmeister Guhr. Dann Alexander in Persien, Ballet in 1 Akt. — Den 24sten, Rollas Tod, Trauerspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 25sten, Deodata, romanti ­ sches Schauspiel mit Gesang, Musik vom Kapell ­ meister Guhr. — Den 26sten, Moses, dramatisches Gedicht mit Chören in 5 Akten von Klingemann. — Den 27sten, Rudolph von Habsburg, Schau ­ spiel in 5 Akten. — Den 28sten, Rosette, das Schweizer Hirtenmädchen, Oper in 2 Akten von Bierey. — Den 29sten, *** Sorgen ohne Noth, Lustspiel in 5 Akten von Kotzebue. — Den 30sten,