von Jünger; Hierauf die Unschuldigen/ Ballet in einem Akt, repetirt. — Den 18ten, Rochus Pum ­ pernickel, Quodlibet in 3 Akten von Stegmayer.— Den 20ten, zum erstenmal, deutsche Treue, Drama in 5 Akten von Klingemann. — Den 23ten, zum erstenmal, die kleine Zigeunerin, Schauspiel in 4 Akten von Kotzebue. — Den 25ten, zum ersten ­ male, der Kapellmeister von Venedig, musikali ­ sches Quodlibet in 2 Akten von Breitenstein. Herr Rohde, als Kapellmeister, wurde vorgerufen. — Den 28ten, zur Feier des höchsterfreulichen Ge- burtsfestes Sr. Durchlaucht des Kurprinzen von Hessen, Hermanns Geburtsfeier, allegorisches Vorspiel von Döring; die Tanze von Herrn Ledet Hierauf: Deutsche Treue, repetirt. — Den 30ten, zum erstenmal, Johann, Herzog von Finnland, Schauspiel in 5 Akten von Johanne von Wei- ßenthurn. August. Den 1sten, das Intermezzo, repetirt. — Den 4ten, Oberon, König der Elfen, Oper in 3 Akten von Wranizki. — Den 6ten, zum erstenmal, Jo ­ hann von Kalais, Schauspiel in 3 Akten von Ka ­ stelli. — Den 10ten, der Leinweber, Lustspiel in einem Akt von Kotzebue; hierauf Wallensteins La ­ ger, dramatisches Gedicht in einem Akt von Schil ­ ler. — Den 13ten, Hamlet, Prinz von Däne-