588 III. comparation. adverbiale. © Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 diefes mßra nalürliclierweife adjectivifcher ift als die ; 5 andere adverbialform mer *), io dürfte ebenwohl in einigen der angeführten Hellen mer geletzt lein, z. b. I. 27,7. Daher verbindet auch N. bald minnera ende inera Arilt. 60, bald iner unde minnera, bald mer unde min, und gebraucht minnera ganz wie min; vgl. mer unde minnera fin Arilt. 112; des mer aide minnera wirdet Arilt. 84; liartor andot, aide minnera andöt Bth. 58; die minnera liabeton (minus liabebant) Blli. 133; minnera gew r altes habent (minus potentiae) Cap. 136. Auch im mhd. wird oft noch mere und minre adverbial gefetzt, in conüruction und bedeutung den üb ­ licheren formen mer ; (me) und min idenlifch, z. b. diune darf nicht mere liuote, niuwan ir felber eren Iw. 2892* ouch enbedorfter 7nere ficherheit Iw. 4583; dag man mir mdre guotes hat gejehen Iw. 7537; vgl. Bare. 180. 362- 734* 828. 1312. Nib. 87, 2. 128, 2. 189,4. : 196, 4* 272,3. 278,3* wil alle boefe herren delter minre pmW. u fl^üea Waith. 28,35; delte minner Nib. 177,3. Fün ­ fer lihd. minder ift völlig das ahd. minnira, inhd. minre, dagegen mangelt uns die dem ahd. mlid. min entfpre- chende form; umgekehrt fch eint unfer nhd. mehr das ahd. mhd. mer, nicht das mera, mere. Alln. lengra (longius), fkemra (brevius), beide aber nur im raumbegrif. Wir werden unten fehen, daß die neunord, fprachen gar keine andre form für den comp. adv. belitzen. Außer diefen in den älteren dialeclen überhaupt doch nicht zahlreichen adjectivifchen comparativadver- bien gibt es nun eine große menge folcher, die aus dem comparativ des adj., mit weggeworfner fchwacher flexion, gezogen werden, z. b. von goth. famaleiks lau ­ tet der comp. adj. j'amaleiköza, der comp. adv. lämalei- kos; vom ahd. liuplili der comp. adj. liuplihhöro, der comp. adv. liuplihhör. Zwar könnte man verfucht fein, diefes famaleikos und liuplihhör für das neutruin der verlornen Harken form des adj. comp, zu halten, und dann wäre auch das comparativifche adv., gleich dem fuperlativifchen überall eigentlich adjectiv, wiewohl ftets ohne Kennzeichen (goth. -ata, ahd. -a^, altn. -t). In der that fällt die fich im mhd. und nhd. ent ­ wickelnde Harke comparativ form im noin. acc. neutr. *) man könnte mera dem plus, amplius, mer dem inagis vergleichen.