103 78) Eisenach. Hin 82,2 Km., zurück 112,9 Km. Die Hinfahrt macht man am besten über Wald ­ kappel, Netra, Str. 3. Wer Abends wegfährt übernachte in Creuzburg, i Schalles oder Eise ­ nach ^ Wolfschlucht, zum Erbprinzen. Genannte Strasse ist die kürzeste'und deshalb zu empfehlen, bei feuchtem Wetter auch am besten. Bei Eise ­ nach Wartburg, Drachenschlucht, Landgrafen ­ schlucht. Rückweg über Gerstungen, Rotenburg, Str. 4. Sehr lohnend. 79) Wildungen, Wetter, Marburg. 107,2 Km. Bis Frankenberg benutze man die wunder ­ schöne Strasse über Löhlbach Str. 11. Von dort nach Marburg 35 Km. Zuerst yp, dann durch Wald yX und \ nach Wiesenfeld. Weiter \ nun eben über Ernsthausen, Münchhansen, links die Lützelburg und die Lünneburg und der Christenberg, Schlagpfütze, immer im schönen, waldumkränzten Thale, an Sinitsliausen vorbei, durch Todenhausen^ über Wetter, Göttingen, Cölbe nach Marburg. ^ Kaiserhof, Hessischer Hof. Elisabethkirche etc. Zurück am besten über Ziegenhain, Wabern. Str. 9. Namentlich der Weg über Frankenberg sehr zu empfehlen. Wer Abends abfährt über ­ nachte am besten in Wildungen Königsquelle. Die Fahrt am frühen Morgen durch den Wald nach Löhlbach und Frankenberg ist herrlich.