95 58) Ziegenhain, Schwarzenborn, Homberg*. 124,2 Km. Bis Ziegenhain, siehe Str. 8. Dort beim & Deutsches Haus links, bei der Weggabelung wieder links über Nieder- und Obergrenzebach. J nach Seigertshausen. Von da ab £ und Auf der Höhe links das Knüllköpfchen, Besteigung, wenn nicht sehr klares Wetter nicht rathsam. Dann *^! nach Schwarzenborn hinunter (Vorsicht!! nicht fahren! namentlich im Städtchen.) Bei der Kirche links, dann wieder rechts. Hinter dem Orte Weg rechts nach Grebenhagen, hier links und weiter, fast immer ** nach Appenfeld, Wallenstein (hier schöne Ruine Wallenstein), und Völkershain. Hier gelangen wir auf Str. 8a. nach Homberg und Wabern, dann wieder auf Str. 8 nach Cassel. Die Waldungen des Knüll sind sehr schön, die Fahrt durch das schöne Efzethal herrlich. Anstrengend, aber äusserst lohnend. 59) Volkmarsen, Arolsen, Wolfliagen. 92,8 Km. Nach Volkmarsen und Arolsen siehe Str. 17, Rückweg Str. 16. In Waldeck sind sehr starke Steigungen, aber die Gegend um Wetterburg, Arolsen, und Landau grossartig, desshalb die Fahrt sehr zu empfehlen.