88 38) Ehlen, Ippinghausen, Martinhagen. 61,2 Km. Hinfahrt beschrieben in Str. 18. In Ipping ­ hausen (g) Weideisburg. Hier stellen wir unsere Räder ein und gehen etwas weiter im Dorfe, dann die Gasse links, steil bergauf, an den Turngeräthen vorbei, etwas links. Im Walde bequemer Weg. Links um den Berg (die Schneise grad bergauf zu steil) zur Ruine Weideisburg, mit grossartigem Rundblick. Zurück anfangs denselben Weg. Nach etwa 1,0 Km., bei de* Wegtheilung, Weg rechts nach Altenstädt, von dort Strasse 14, über Bal ­ horn, Hoof u. s. w. Oder wir wenden uns in Martin ­ hagen links, steil im Dorf in die Höhe, dann und rechts und gelangen auf den Weg nach Ehlen, beschrieben in Fahrt 24 Sehr schöne, lohnende Fahrt, nicht sehr anstrengend. 39) Dissen, Felsberg, Melsungen. 61,5 Km. Wir fahren auf Strasse 9 bis Niedervorschütz. Vor dem Dorfe links £ ** nach Felsberg & Zum Rathskeller. Dort geben wir unsere Räder in Ver ­ wahrung und besteigen die Burg. Schöne Aussicht. Der schwindelfreie mag den Thurm besteigen. Dann fahren wir über die Edderbrücke, dabei (fi) zum Schwan, nach Gensungen. Von hier können wir den Heiligenberg besteigen, mit umfassen ­ derer Aussicht. Wir fahren links an ihm entlang £, bei der Wegtheilung rechts ** nach Hesslar. Nun wieder £ und länger ** nach Melsungen, i Deutsches