Deutscher Radfahrer-Bund. Gau 17 a Cassel. Jeder achthare Radfahrer und Radfahrerin' sollte nicht versäumen, dem deutschen Radfahrer- Bund beizutreten. Derselbe sucht durch sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen seine Mit ­ glieder zu fesseln. Er gewährt ihnen in Fragen von prinzipieller Bedeutung Rechtsschutz und ver ­ tritt ihre Interessen sowohl den Behörden als auch dem Publikum gegenüber. Jedem Mitgliede wird unentgeltlich und frei ins Haus geliefert: 1. eine Mittelbachsche Profilkarte von Gau 17a und angrenzenden Gebietsteilen; 2. eine im Sommer täglich, im Winter zwei ­ mal wöchentlich erscheinende Zeitung, die'über alle in- und ausländischen Be ­ gebenheiten auf sportlichem Gebiete be ­ richtet. Damen erhalten die Radlerin; 3. ein Tourenbuch von Gau 17a und an ­ grenzenden Gebietsteilen;