© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 393 [ Reinfti'ed vvu Braunschweig will nach dem Magnetberg, die Amazonenkönigin, für die verschaffte Freiheit dankbar, sagt ihm, er könne ohne ihren Rath und ihre Hilfe nicht dahin, denn der Stein ziehe nicht blos alle» Eisen an, sondern über, Haupt, was Eisen nur berührt habe, also auch seine Kleider von Eisen geschnitten. Sie gibt ihm daher ein wunderbares Kraut: was damit bestrichen worden, da« zertheile und spalte ffch nach jeder Form, die man bezeichnet, auf diese Weise soll' er eine Barke bauen und Kleider schneiden, womit er sicher zum Magnetberg fahren könne. Die folgende Stelle findet sich itt der hanöv. Handschrift Fol. r«;-1 ich feite ein luge,mere, mvhte manger sprechen, was krutes kan rerbrechen holz und stein, räch vnd cleit, • als uns din zunge hat gefeit r es ist ein spel-mere! nein, nein, won ich bewere mit der waren schrifte: den tempel, den do stifte hie vor der kunig Salomo», der wart an aller hamer don vnd öch Waffen, snit gemäht- ii) den, zuthun. — rr) waffen,snit, Schnitt durch F 5 Eisen,