492 BURGUNDEN östlicheren läge der alten Burgunden und ihrer fortdauernden nahen Verbindung mit den Gothen angemessen scheint, hinter der Rhone stiesz burgundisches an westgothisches reich, im Waltharius 80 haben Herricus (Hariricus) von Burgund und Alphere (Albhari) von Aquitanien ihre kinder verlobt, und ein addilamentum zum gesetz verordnet: quicunque ingenuus de Gothia captivus a Francis in regionem nostram venerit et ibidem habitare voluerit, ei licentia non negetur.