GELEITWO RT Mit dem Katalog der Manuscripta theologica in Folio erscheint parallel zu dem Katalog der Manuscripta poetica et Romanensia ein weiterer Handschriftenkata- log der Landesbibliothek, die seit 1976 Teil der Gesamthochschulbibliothek Kassel ist. Auch dieser Katalog wurde im Rahmen des von der Deutschen For- schungsgemeinschaft (DFG) geförderten Programms der Katalogisierung der abendländischen Handschriften in den Bibliotheken Deutschlands erstellt. Die DFG übernahm die erheblichen Personal- und Druckkosten dieses Projektes. Ih- rer Finanzierung ist es zu danken, daß ein Teil unseres wertvollsten Handschrif- tenbestandes der Forschung durch einen modernen Katalog zugänglich gemacht werden konnte. Danken möchte ich auch dem Verfasser des Kataloges, Herrn Dr. Konrad Wie- demann, der in langjähriger Arbeit diesen interessanten Bestand so mustergültig erschloß. Dieser Katalog ist der zweite, der im Rahmen des von Herrn Prof. Dr. Hartmut Broszinski geleiteten Handschriftenkatalogisierungszentrums Kassel er- arbeitet worden ist. Herr Broszinski hat dieses Projekt lange Zeit intensiv betreut und mit Rat und Tat unterstützt. Dafür möchte ich ihm meinen Dank aussprechen. Kassel, im Oktober 1993 Dr. H.-J. Kahlfuß IX