202 Gartenverwaltung. b. Zu Wilhelmshöhe. Oberkastellan: Vergin, im Schloß. Kastellan: Schröder, auf der Löwenburg. Saalwärter: Bornschein l . . Schloßdiener: Bauer f Schloß. 11. Schloßbaupersonal zu Wilhelmshöhe. Hofbauinspektor: Mohr, zugleich Gutsvorsteher. Schloßpolier: Wicke, zugleich stellvertr. Gutsvorsteher. Brunnenwärter: Lucke. Aufseher beim Oktogon: Schlucke bi er. HI. Gartenpersonal zu Wilhelmshöhe. Hofgärtner: Virchow. Obergärtner: Michel. Obergehilfen: Neumann, Hoppe, Voigt. Parkaufseher: Möller, De erb erg. Die ärztliche Behandlung des Personals ist dem Regierungs- u. Medizinalrat Dr. Rockwitz in Cassel nebenamtlich übertragen. Mit Versetzung der Rechnungsgeschäfte bei der Verwaltung der zur Allerhöchsten Benutzung 'vorbehaltenen Besitzungen zu Cassel und Wilhelmshöhe ist der Regierungssekretär Dotzeu ­ ro th in Cassel betraut. Mit Wahrnehmung des Organistendienstes in der Schloß ­ kapelle zu Wilhelmshöhe'sind die Lehrer Dippel und Schäfer zu Cassel-Wahlershausen beauftragt. Den Aufsichtsdienst in den Parkanlagen zu Wilhelmshöhe versehen die Vizefeldwebel der Schloßgardekompagnie: Schul ­ meister, Röder, Hanke und Becker. Kastellan im Marmorbad in der Karlsaue zu Cassel: Garten ­ gehilfe Schuster (auftrw.). Kastellan im Schlöffe zu Wilhelmstal: Engelbrecht. 8. Hartenverwaltung. a. Zu Cassel. Garteninspektor: Junge, Gartenbaudirektor in der Orangerie und im Karlsauepark. Obergehilfe: Porth. Gartengehilfen: Schuster, Treber. Parkaufseher: Freudenstein, Laumer, Fiege, Brase.