159 Das Landrabbinat des Reg.-Bez. Cassel. 23) Der Kckliardt sdic Aenefizienfonds. lGcstiftct durch Testament des Superintendenten Eckhardt und dessen Ehegattin vom Jahre 1622.) Kollatorell: Gencralsnperintendent Möller. Gymnasialdirektor a. D., Geh. Negierungsrat Dr. Heußner. Der Oberbürgermeister zu Cassel. Rechnungsführer: Stiftskässierer Bohne das. 24) Wässer scke Stiftung zu Treysa. «Gestiftet durch Testament des Justizbeamlen Karl Möller zu Treysa vom 18. November 1865 für studierende Verwandte des Stifters., Kollatoren: Rechtsanwalt Wolfs zu Marburg, Metropolitan Brand und Bürgermeister Wiegand zu Treysa. U. Königliche Impfanstalt zu Kassel. Bureau: Fuldabrücke 8. Vorsteher: Dr. Meder. Assistent: Kreisassistenzarzt Dr. Witt ich. J. Entbindungsanstalt zu Kassel. Für die Stadt Cassel. «Vor dem KönigStor Nr. 38, städtische Kaserne. -- Gestiftet am 6. Jan. 1803.) Direktor: Negiernngs- und Medizinalrat Dr. Rockwitz. Arzt und Geburtshelfer: Dr. Bau mg art. Sekretär und Rendant: Inspektor Weber. X. Aas Kandraö vinai und die judenschafttichell Worstelierämter. (S. Kilrh. Verordn, v. 30. Dezember 1823, § 35 u. f.) Das «Landravöinal. Landesherrlicher Kommissar: Regieruvgsrat Schütze. Mitglieder: Landrabbine Dr. Doctor zu Cassel. Provinzialrabbine Dr. Munk zu Marburg. „ Dr. Cahn zu Fulda. „ Dr. Bam beiger zu Hanau. Deputierte für sänitliche Vorsteherämter: