250 a Schiedsgerichte des Reg. - Bez. Cassel. 15) Ständische Landes - Rentereien. (Siehe Amtsblatt 1890 S. 226.) 1. Cassel (Stadt- u. Landkreis): Landesrentmeister Heidelbach. 2 . Eschwege: Landesrentmeister Dombrowski. 3. Frankenberg: Landesrentmeister Gatterdam. 4. Fritzlar: Landesrentmeister Röhre. 5. Fulda: Landesrentmeister Reiß. 6 . Gelnhausen: Landesrentmeister Griesel. 7. Gersfeld: Landesrentmeister Friedrichs. 8 . Hanau (Ltadt- und Landkreis): (Die Rentereigeschäfte werden von der Leihbank zu Hanau mitbesorgt.) 9. Hersfeld: Landesrentmeister Fasold. 10 . Hofgeismar: Landesrentmeister Jordan. 11. Homberg: Landesrentmeister Reckert. 12 . Hünfeld: Landesrentmeister Darnieder. 13. Kirchhain: Landesrentmeister Feisel. 14. Marburg: Landesrentmeister Stroinsky. 15. Melsungen: Landesrentmeister Lotz. 16. Rinteln: Landesrentmeister Krause. 17. Rotenburg: Landesrentmeister Matthäus. 18. Schlüchtern: Landesrentmeister Barthelmes. 19. Schmalkalden: Landesrentmeister Mertens. 20 . Witzenhausen: Landesrentmeister Schäfer. 21 . Wolfhagen: Landesrentmeister Maus. 22 . Ziegenhain: Landesrentmeister Heller. XXXIV. Schiedsgerichte. 1 . An Stelle der bisherigen Schiedsgerichte der Jnval.- und Altersversicherung ist auf Grund des Reichsgefetzes vom 13. Juli 1899 ein Schiedsgericht für die Invalidenversicherung im Reg.-Bez. Cassel mit dem Sitze in Cassel getreten. Vors.: Reg.-Assessor Frhr. v. Dörnberg, Stellv.: Reg.-Assess. Ludovici und v. Bergen. 2 . Schiedsgerichte der Hess.-Nass, landwirthschaftlichen Be ­ rufsgenossenschaft in Cassel, für die Kreise a) Cassel, Stadt u. Land, in Cassel: Vors. u. Stellv, wie zu 1; b) Eschwege, in Eschwege: Vors.: Sch eff er, Amtsg.-Rath in Eschwege; Stellv.: v. Be low, Reg.-Rath in Cassel; e) Frankenberg, in Frankenberg: Vors.: Schor, Amtsrichter in Frankenberg; Stellv.: Günther, Spez.-Kommiss. in Marburg; ä) Fritzlar, in Fritzlar: Vors.: Schmitt, Amtsrichter in Gudensberg; Stellv.: Westrum, Amtsrichter in Felsberg;