Universität Marburg. 191 c. Mit Halten von Vorlesungen beauftragt. Geh. Archivrath Dr. phil. Kön necke. d. Privat-Dozenten. Professor Dr. phil. Wenck. — - - Iud eich. — - - Wrede. — - - Fritsch. Dr. phil. Brauer. - - Kühnemann. - - Diemar. - - F i n ck. Dr. phil. Schaum. - - Gadamer. - - Scheu ck. - - Thiele. - - v. Dalwigk. - - Glagau. - - Meisen heimer. Lektoren. Lektor der englischen Sprache: Tilley. - - französischen Sprache: Dr. phil. Doutrepont. Lehrer der Zahnheilkunde: Albrecht, Zahnarzt. In Künsten und Leibesübungen geben Unterricht: Universitäts - Musik - Direktor : Jenner. Uuiversitüts - Zeichenlehrer: Schürmann. Fechtmeister Harms, Universitäts-Tanzlehrer. Mit der Ertheilung des Reitunterrichts für Studirende ist Reit ­ lehrer Daniel beauftragt. Ilniversttäts - Institute. a. Stipendiaten-Anst alt. Die Verwaltungs - Kommission, welcke die Geschäfte führt, besteht aus dem zeitigen Prorektor, dem Ephorus Professor Dr. Herrmann und Geh. Medizinalrath Dr. M a n n k o p f f. Ephorus: Professor Dr. Herrmann. Erster Repetent: Pfarrer Behnke. Zweiter Repetent: oanck. theol. Schüler. h. Seminare. 1) Theologisches Seminar. Die Abtheilungen werden durch die ordentlichen Professoren der Fakultät geleitet. 2) Juristisches Seminar. Die Arbeiten werden durch die Dozenten der Fakultät geleitet.