161 des Regierungsbezirks Cassel. 11) Neuengronau mit Altengronau: Bürgermeister a. D. Ziegler. 12) Oberkalbach mit Heubach: Bürgermeister Brcitenbach. 13 > Oberzell mit Züntersbach, Gutsbezirk der Oberförstcrci Oberzell: Bürqer- meister Christ. ' ^ 14) Romsthal mit Wahlert, Eckardroth, Kerbersdorf, Marborn: Constantin Stock. 15) Sannerz mit Weiperz: Bürgermeister Balzer. 16) Schwarzenfels: Amtsanwalt Schultheis. 17) Sterbfritz mit Breunings, Gutsbezirk der Oberförsterei Sterbfritz: Löffert. 18) Ulmbach mit Sarrod, Rabenstein, Rebsdorf, Uerzell, Klesberg, Neustall: Bürgermeister Krieger. 19) Uttrichshausen: Bürgermeister Jäckel. 20 ) Vollmcrz mit Ramholz und Hinkelhof: Bürgermeister Krack. 21 ) Wallroth mit Brcitenbach und Kressenbach: Adam Herzog. 21) Standesamtsbezirke des Kreises Schmalkalden. 1 ) Schmalkalden, Stadt mit Haindorf, Aue, Mittelschmalkalden, Volkers, Asbach, Wcidcbrunn, Näberstille, Mittelstille, Breitcnbach, Grumbach: Kaufniann Merkel. 2 ) Barchfeld: Bürgermeister Römhild. 3) Brotterode: Lehrer Eck. 4) Fambach: Bürgermeister Michel. 5) Floh mit Schnellbach, Struth, Helmershof: Bürgermeister a. D. Hilpert. 6 ) Herges-Halleuberg mit Springstille und Bermbach: Bürgermeister Gicßler. 7) Herges-Vogtei nut Auwallenburg, Trrlsen, Elmenthal, Laudenbach, Heßles, Wahles: ^Bürgermeister Dictsch. 8 ) Herreubreitungen: Bürgermeister Jäger. 9) Kleinschmalkalden: Bürgerineistcr Sterzing. 10 ) Seligenthal mit Hohleborn und Reichenbach: Bürgermeister Wolff. 1 1) Stcinbach-Halleuberg mit Oberschönau, Unterschönau, Rotterode, Alters ­ bach: Bürgernleister Bleymüller. 22) Standesamtsbezirke des Kreises Witzenhausen. 1 ) Witzenhausen, Stadt mit Bischhausen, Gutsbezirk Bischoffshausen, Unter- rieden und einem Theile des Oberförstereigutsbezirks Witzenhausen, um ­ fassend den Schutzbezirk Ermschwerd: Bürgermeister v. Loreutz. 2 ) Allendorf, Stadt mit Datterode, Asbach, ' Weidenbach mit Hennigerode, Sickenberg, Sooden, Ahrenberg, Weiden, Kleinvach, Gutsbezirk Kleinvach, Orpherode, Kammerbach und einem Theil des Oberförstereigutsbezirks Allendorf, umfassend den Schutzbezirk des alten Revieres Halbcinark: Bürgermeister Müller. 3) Großalmerode, Stadt mit Epterode und einem Theil des Oberförstereiguts ­ bezirks Witzenhausen, umfassend das Forsthaus Querenberg, Fabrik Stein- berg nebst den Schutzbezirken Querenberg, Großalmerode und Steinbcrg: Bürgermeister Taube. 4) Lichtenau, Stadt mit Friedrichsbrück, Fürstenhagen, Gutsbez. Glimmerode, Quentel, Retterode, Oberförstern- und Gutsbezirk Lichtenau, Günsterode (Kreis Melsungen) und Gutsbezirk des dortigen Halbengebrauchswaldes: Bürgermeister Peter. 5) Berge mit Gutsbezirk Berge, Eichenberg und Gutsbezirk Arnstein, Hebens- Hausen, Gutsbezirk Hebenshausen, Neuenrode: Lehrer Dietrich. 6 ) Dudenrode mit Hilgershausen, Weißenbach, Gutsbezirk der Oberförsterei Meisuer (Kreis Witzenhausen): Lehrer Hollstein. 7) Ermschwerd mit Hubenrode und Blickershausen: Bürgermstr. Mühlhausen. 8 ) Gertenbach nebst dem Gutsbezirk Ober- und Unterhof Hübenthal , Schloß Berlepsch, Freudenthal, Albshausen: Bürgermeister Ludwig II. 11