114 Kreis -- rc. Behörden Die Armen - Deputation. — Der Bürgermeister. Der erste Pfarrer. Zwei Magistratsmitglieder. Zehn Armenpfleger. Spar- und Leihkassen - Verwaltung. — Vorstand: Der Bürger ­ meister. Ein Bürger. Zwei Magistratsmitglieder. — Kassirer: Rüger. — Kontroleur: Hohensee. 2) Zu Borken. Das Hospital und die Armen-Legatenkasse. — Vorstand: Der Pfarrer und der Bürgermeister. — Rechnungsführer: Lehrer Lampe. Sparkasse. — Rechnungsführer: Stadtkämmerer Müller. — Kontroleur: Wiederhold. 14) Kreis H ü n f e l d. Der Kreis Hünfeld besteht aus den Ortschascn der Amtsgerichte Hünfeld, Burghaun und Eiterfeld und enthält bei einem Flächeninhalt von 7,s Ljajiciten 3927 Häuser und 23,278 Einwohner. Landrathsamt. Landrath: von Steinmann. Kreissekretär: Loock. Steuersekretär: Schröder. Kreisbote: Rudolph. Kreisdeputirte. Rittergutsbesitzer von Mansbach zu Mansbach. Oberförster Kaute zu Burghaun. Kreisausschuß. Gutsbesitzer Metz zu Mahlerts A/B., Bürgermeister Schott zu Neukirchen, Bürgermeister Witzel zu Hofaschenbach, Bürgermeister Vogt zu Steinbach, Lyceums-Rendant Gutberlet zu Rasdorf. K r e i s - K o m m u n a l k a s s e. Kreis - Kommunalkassen - Rendant und Kreisausschuß - Sekretär Deibert. Baupersonal (s. Baubehörden). Medizinal-Beamte. Kreis-Physikus: vr. Zahn zu Hünfeld (kommiss.). Kreis-Wundarzt: Kreis-Thierarzt: Meyerstraße zu Hünfeld.