28 Kirchliche Behörden. 5) Klasse Rauschender g. Metropolitan: Klein zu Rauschenberg. Pfarrer: 1) der Stadt Rauschenberg mit Zettrichshausen: Erster: Metropolitan Klein. Zweiter: Vogel. 2) zu Sch öustadt mit Hof Fleckenbiihl, Rcddehausen und Bernsdorf: S e ß l e r. 3) Bchiesdorf (wohin auch die evangelischen Einwohner zu Anzefahr und Sindcrsfeld eingepfarrt sind), Schlvarzenborn und Bürzeln: Dörr. 4) — Iosbach und Wvlfervde: Pörtje. 5) — Grüsen mit Bockendorf, Herbclhausen, Niederholzhausen, Lehlt- hausen, Sehlcn und Ellnrode, Mohnhausen mit Halgehausen, Obcrholzhauscn und Römershausen: R l t h 6 i N z. 6 ) — Halsd 0 rf mit dem Hofe Petersburg, dllbshansen und Bnrgtwlz: Fischer. 7) — Gcmiinoen: Erster: Klingel Hofs er. Zweiter: Kahler. 8) — Rosenthal mit Willershausen, Roda mit dem Forsthaus, sowie den Höfen Merzhausen mit Forsthaus, Tiefenbach und Eicbhof und den Forsthäuseru, Willersbausen und Rosenthal: Hoffmann. 9) — Wohra init Langendorf (Bikariat): der zweite Pfarrer zu Gemünden. 10 ) — Schiffelbach (Bikariat): Derselbe. 11) — Bracht (Bikariat): Pfarrer Vogel 51 t Rauschenberg. 12) — Ernsthausen (Bikariat) mit der Fiddemiihle, Wambach und der Grenzmiihle: Metropolitan Klein zu Rauschenberg. 13) — Evlbe (Bikariat): Pfarrer Seßlcr zll Schönstadt. 14) — Hatzbach (Bikariat): der Pfarrer zli Josbach. 15) — Roda (Bikariat): der Pfarrer zu Rosenthal. Administrator des luther. Äircheukastcns zu Rauschenberg: Bromm. 6) Klasse Frankeuberg (luth.). Metropolitan: Sold an zu Roddenau. P f a r r e r: 1) 5" Frankeuberg mit dem .^rlostcr Georgmberg, dcr Nieder, Walk-, Zeng mid Papiermuhle, dem Chausseebause, der Allen und Neuenbnttc, dem Zcchcnhaus mid Friedrichshausen: Erster: Becker. Zweiter: Koch (versieht anch das Filial Schreufa); Dcrsclbc ist anch Psarrer und Lokal - Schulinspcktor der Colonie- psarrei Friedrichshausen.