284 Iustizbehorden ini Oberl.-Ger.-Bez. Casse!. 9) FursttNeck, Domane unì) Schlotz, Gutèbez. 10) Giesenhain, mie Hof Schwarzenborn 11) Glaam 12) Grotzentaft, mir der Zahnmuhie 13) Grusselbach, mi» der StendvrfSiniihle u. Hockenmuhle 14) Hermannspiegel, mi» Hof Siegn'inden 15) Kornbach 16) Lcibolz 17) Leimbach, mi» der Altmiible 18) Malges 19) Mannsbach, mi» Hof Griffelborn 20) Mansbach-Un ­ terà aus, Gulèbczirk 21) Obermarisbach, Gutsdcziik Zusammen: Hans. Eimv. Hans. Einw. 21 22) Mauers 15 88 2 23) Meisenbach 13 81 12 58 24) Mengers 25) Musenbach, mi» 15 16 100 18 100 der KehISmiihle 77 129 815 26) Neukirchen, mi» zwei Muhlen 27) Oberbreitzbach, 74 423 36 217 mit den Hofen Gras- gruden undSchwarzeu- grund 24 117 10 55 28) Oberufhausen 100 682 24 159 29) Oberweisenboru 21 99 45 302 20) Odensachsen 29 177 31) Reckrod 23 122 48 269 32) Soisdorf, mit der 25 188 Rod-, Tausch- und Buchenmiihle 62 364 143 775 33) Soislieden 34) Treischfeld, mit 5 23 29 146 15 Miible 2 35)Unterufhausen,m. 29 161 23 ber Mark - u. Dcichmuh'c 5 36) Wolff, mit der 37 246 Stetennnihle 350 Hauser und 7921 Einwohner. F. G.: Freitag uud Sounabend. Arntsrichter: G r o h n e. Gerichtsschreiber: Sekretàr B i e r m a n n. Diàtarischer Gerichtsschreibergehulfe: Attuar Biskamp. Gerichtsvollzieher: Schiller in Burghaun. Gerichtsdiener: B o h l e. Amtsanwalt: Kanzleigehulfe Falkenhan zu Oberufhauseu. 6) A m t s g e r i ch t Fulda (Kreis Snida). » Bestcht aus folgendcn Ortschaftkn: 1) §ulda, Stadi u. A. £). , mit fccm Klostcr ^raucndcrg, i Hàus. dcn umlicgenbm Muhlc» ( Brucken-, Wicsen-, Hornungè-, l Zicg>l- und Krcpmuhle), zwei Fischhauscrn, zwei Lohgcrbercicn, j Bade-, Landkrankcn- und Echu^cnhaus, Sk. Nicolaus- und,.^. „ \o\nr. Sl. Eatharincn - Hospital und dcm Hvft Sieinbruch. j<0^3 13125