228 Provinzial- u. komnmnalständische Verwaltung v. Stein zu Barchfeld. v. Stockhausen zu Abgunst und Wülmersen. Treusch v. Buttlar zu Markershausen, Hahnhosu.Berlitzgrube. Trott zu Solz zu Solz, Bellers, Gunkelrode, Imshausen und Urs. v. Nr ff zu Urff und Zwesten. Freiherrn v. Verschuer zu Solz, Boxrode und Bauhaus. Waitz Freiherrn v. Eschen zu Winterbühren. v. Witzleben. Freiherrn Wolfs 0 . Gudenberg zu Meimbressen. XXXI. Provinzial- und Kommunal- ständische Verwaltung. A. Provinzial-Verband der Provinz Hessen-Naffau. (Bergt. Gesetz vom 8. Juni 1885 (Ges. Sammt. 1885 S. 242 ff.} über die Einführung der Provinzial-Ordnung vom 29. Juni 1875 in der Pro ­ vinz Hessen-Nassau und Verordnung vom 16. December 1887 wegen Einführung des vierten und fünften Abschnitts des zweiten Titels der Provinzial-Ordnung vom 8. Juni 1885 für den Provinzial-Verband der Provinz Hessen-Nassau, Gesetz-Sammt. 1887 S. 487.) Königlicher Kommissarius: Der Ober-Präsident. Vorsitzender des Provinzial-Landtages: Hilf, Geh. Jusiizrath zu Limburg. Stellvertreter: Hupfeld, Geh. Justizrath zu Cassel. Provinzial-Ausschuß. (Kölnische Straße 31 ) (Nach dem Statut vom I5s16. Dezember 1887 für den Provinzial - Verband der Provinz Hessen-Nassau zur Ausführung der §§. 44, 45, 64, 66 bezw. 86 der Provinzial-Ordnung vom 8. Juni 1885 besteht der Provinzial-AuSschuß außer dem Vorsitzenden und dem Landes-Direktor aus 13 Mitgliedern und ebensoviel Stellvertretern, siehe Casseler Amtsblatt 1888 S. 1.) Vorsitzender: Hilf, Geh. Justizrath. Stellvertreter si up seid, Geh. Jusiizrath. 1. Von Amt sw egen. Der Landes-Direktor: Kammerherr R i e d e s e l Frhr. zu Eisenbach. 2 . Gewählte. Mitglieder: Fabrikbesitzer Kommerzien-Rath Or. W. Kalle zu Biebrich. Stellvertreter: Bürgermeister B o r n zu Erben ­ heim. Bürgermeister .Hold zu Ober ­ meiser.