des Regierungsbezirks Cassel. 15 i 5) Dillich mit Berna, Allcndorf, Stolzenbach, Haarhausen, Neuenhain: Lehrer Walther. 6) Hebel mit Berge, Mühlhausen, Mardorf, Falkenberg, Gutsbezirk Falken- bcrg, Roxhauscn, Unshausen: Bürgermeister Aßmns. 7) Holzhausen mit Relbehausen: Viceburgerineister Nöll. 8) Mosheim mit Hombergshausen, Gutsbezirk der Oberförsterei Morschen, Sipperhausen, Mörshausen, Dickcrshausen: Bürgermeister Asmus. 9) Nicderbeisheim mit Oberbeisheim und Berndshauscn: Gutsbesitzer Jacob Bachmann. 10) Raboldshausen mit Salzberg, Gutsbezirk Nenensteiu und der Oberförsterei Neucnstein, Saasen, Grebenhagen, Mühlbach: Lehrer Iber. 11) Remsfeld mit Gutsbczirk Halbcgcbrauchswald Remsfeld (Staat), Reddings ­ hausen , Gutsbezirk der Oberförsterei Rengshausen, Schcllbach, Welferode, Völkershain: Lehrer Faust. 12) Wallcnstcin mit Ellingshausen, Oberappcnfcld, Niederappenfeld, Guts ­ bezirk der Oberförsterei Walleusteiu, Steindorf, Oberhülsa, Niederhülsa, Hergetsfeld: Lehrer Stauffenberg zu Oberhülsa. 14) Standesamtsbezirke des Kreises Hünftld. 1) Hünfeld, Stadt, Dammersbach, Mackenzell, Molzbach, Nüst, Rückers, Sargenzell, Gutsbezirk der Oberförsterei Haselstein: Bürgermeister Bcutling. 2) Buchenau mit Branders, Bodcs, Erdmannrode, Fischbach, Giesenhain: Bürgermeister Grebner. 3) Burghaun mit Mahlerts und Clansmarbach, Gutsbezirk der Oberförsterei Burghaun, Gruben, A. B., Hünhan, Rothenkirchen: Brgrmstr. Altstadt. -1) Eiterfeld mit Arzell, Betzenrod, Dittlofrod, Gutsbezirk Fürsteneck, Äörn- bach, Leibolz, Leimbach, Malges, Mengcrs, Oberweisenborn, Reckrod, Wölfs: Heilgehülfe Loren. 5) Großentaft mit Soisdorf und Treischfeld: Bürgermeister Breitung. 6) Hofaschcubach mit Mittelaschenbach, Morles, Oberaschcnbach, Rimmels, Silges: Bürgermeister Witzel. 7) Kirchhasel mit Großenbach, Haselstein, Roßbach: Bürgermeister Richter. 8) Langenschwarz mit Großenmoor, Hechelmannskirchcn, Schlotzau: Johs. Schmier. 9) Mansbach mit Gutsbezirk Mansbach, Glaam, Oberbreitzbach, Soislieden: Biccbürgcrmcister Berk. 10) Michelsrombach »nt Gutsbczirk der Oberförsterei Michelsrombach, Ober- feld, Oberrombach, Rudolphshan: Bürgermeister Schaum. 11) Nenkirchen mit Hcrmannspicgcl, Maliers, Meisenbach, Müsenbach, Odcn- sachsen, Ober- und Unterstoppcl: Bürgermeister Schott. 12) Oberufhausen mit Unterufhausen: Expedient Falkenhahn. 13) Rasdorf mit Griisselbach und Setzelbach: Bürgermeister Falkenhahn. 14) Schwarzbach mit Gutsbezirk des Reviertheils Sandberg, Gotthards, Gruben, A. H., Mahlerts, Obernüst, Unterbcrnhards: Bürgermeister Bott. 15) Steinbach: Bürgermeister Bogt. 10) Wehrda mit den' Gutsbezirken Wehrda, Rhina, Schletzenrod und Wetzlos- Bürgermeister Schott. 15) Standesamtsbezirke des Kreises Kirchhmn. 1) Kirchhain, Stadt mit Langenstein, Niederwald: Bürgermeister Stöhr. 2) Amöneburg, Stadt mit Rüdigheim: Bürgermeister Weber. 3) Neustadt, Stadt mit Momberg, Gutsbezirk des Oberförstereitheils Mengs ­ berg: Bürgermeister a. D. Braun. 4) Ranscheuberg, Stadt mit Ernsthausen, Schwabendorf, Wolfskaute: Bürger ­ meister Nickel. 5) Schweinsberg, Stadt: Bürgermeister Stamm.