140 Stiftungen F. Gtift««gen. (Die Lokal- und kirchlichen Stiftungen sind unter den Regierungs- und Kirchcnbchvrden zu finden.) Stiftungen und Anstalten, welche unter Leitung und Aufsicht der Regierung stehen. 1) Prinz Georg'fche Stiftung zu Lasset. (Durch Testament des Prinzen Georg zu Hessen vom 3. Juli >747 ist diese Stiftung bestimmt: zur Unterhaltung von Hausarmen, vornehmlich Dfsiziers- und Soldatcn-Witwcn und zur Erziehung von Soldaten-Kindern und andern Waisen.) Direktion: Die Direktoren des reform. Waisenhauses zu Cassel. Kassirer: Waisenhaus-Kassirer Süßmann. 2) Gräflich von Dernhold'sche Stiftung zu Lasset. (Durch die Rcichsgräfin v. Bern hold von und zu Eschau laut Testament rcm 7. März 1754, zu Gunsten adeliger Witwen und Fräulein, mittelst Verleihung von Probenden errichtet.) Kurator: Landgerichtsdirektor a. D. Fritze. Kommissar für die Rechnungsabhörung: Regierungsrath von Schencf zu Schweinsberg. Direktoren: Die Vorsteher der lutherischen Kirche zu Cassel: Vorsitzender; Gymnasialdirektor a. D. Geh. Regierungsrath vr. Vogt. Kassirer und Geschäftsführer: Kanzleirath Rall 3) Freiheitlich v. wittorf'fche Stiftung zu Lasset. (Gcstiftct durch den im Jahre 1802 verstorbenen Geh. Staatsministcr v. Wittorf in Eassel, vermöge Testaments vom 25. Februar 1792, zum Besten der allgemeinen Armen ­ kasse, des reformirtcn und lutherischen Waisenhauses, der lutherischen Kirche, sowie der Drdcns - Armenkasse zu Eassel.) Regierungs-Kommissar: Geh. Reg.-Rath a. D. Kochendörffer. Direktorium: Baurath a. D. Blanckenhorn. Pfarrer Nord ­ mann. Landgerichtsrath Büff. Reg.-Rath Wieder ­ hold, Stadtsyndikus Brunner, sämmtlich zu Cassel. Rechnungsführer: Reg. - Sekretär K ü l l m e r. 4) v. Sobiewotsky'fche Stiftung zu Cassel. (Gegründet durch Testament deß Hessischen Dberforst- u. Jägermeisters v. Sobicwolsky vom 15. August 1712 zu Gunsten studirender Söhne — reform. Eonfession — von Forst- und Jagdb.amten, sowie B.hufs Umcrstüpung von Witwen und Waisen dieser Beamten und sonstiger Bedürftigen.) Direktoren: Erster Staatsanwalt Klingelhöffer. Pfarrer Gonnerma n n. Reg. - Sekretär Hegewald. Rechnungsführer ?c.: Reg. - Hauptkassen - Buchhalter: H o r st. 5) v. Dartheld'fcher Legatcnsonds (für studirende Verwandte des Stifters). Administrator: Stadtkämmerer S chü ßl er zu Rotenburg(auftrw.).