126 Kreis - rc. Behörden Ausübende Aerzte. vr. Lehnebach zu Schmal- Dr. Ruppert zu Kleinschmal ­ kalden. falben. Dr. Ru hm er das. Dr. Backhaus zu Sleiubach- Dr. S ch v r u d o rff zu Barchfeld. Halleuberg. Dr. Mannsfeld zu Brotterode. Dr. Kuhn das. Zahnarzt: Krause zu Schmalkalden. Kreis-Thierarzt und Thierarzt Storch zu Schmalkalden. Apotheker. Eickhof zu Schmalkalden. Schmidt zu Brotterode. Matthias das. Dr. phil. Kö bri ch zu Steiu- Steiudecker das. bach-.Halleubera. E öfter zu Barchfeld. K a t a st e r a m t. Kataster-Kontroleur: Klee m a u u. Königliche K r e i s k a s s c. Rentmeister: Bo ehne. Vollziehungsbeamter: Nolte. Behörden ?c. der Stadt Schmalkalden. Bürgermeister: Engel. Stadtschreiber: Hörster. Acht Stadtrathsmitglieder. Stadtkämmerer: G u t b erl e t. Stadtförster: Oberförster K e u d e l l. Polizei - Kommissar : K a e st u e r. Stiftungen und Wohlthätigkeits-Anstalten. Zu S chmalkald eit. 1) Stadt-Hospital. — Vorstand: Der Laudrath, der Bürger ­ meister, der erste reform. und der erste lutherische Pfarrer. Provisor: Schwarz. (JmJnhr 1851 aus dem vereinigten Dbcr- und Unierhosvital und Sondersiechenamt gebildet und zur Aufnahme und Versorgung bejahrter Stadtbewohner evangcl. Konfession bestimmt.) 2 ) Tuchspende-Amt. — Vorstand: Der Bürgermeister. Verwalter: Der Stadtkämmerer. iZur Armen - Unterstützung, zu Benesicien für Studirende und zur Kirchendiener- Besoldung bestimmt. > 3) Stcphaui'sche Stiftung. — Vorstand: Die geistlichen Mini ­ sterialen luth. Konfession. Verwalter: Der Stadtkämmerer.