des Regierungsbezirks Cassel. 101 Krei sdepu tirte. Kammerherr v. Rappard zu Philippsruhe. Oberamtmann Schuppius zu Rüdigheimerhof. Kreisausschuß. Amtsrichter Dr. Spind lcr zu Langenselbold, Fabrikdirektor Dr. Hoffman u zu Mainkur, Bürgermeister a. D. Kopp zu Großkrotzenburg. Bürgermeister Stroh zu Marköbel. Bürgermeister Reul zu Windcckeu, Bürgermeister Cbcrt zu Bischofsheim. — Kreisausschußsekretär Kühnes. Baupersonal. Kreis - Bauiuspektor: Becker. Strommeister: B l u m en t r i t t. Ausübende Aerzte. Dr. Fraukenberg zu Bergen. Dr. Pape das. Dr. Fischer zu Dörnigheim. Dr. La in er zu Fechenheim. Dr. Marquardt das. Dr. Kihn zu Großauheim. Schüler zu Hochstadt. A p M e tz l e r zu Bergen. Rietzel zu Langendiebach. Dr. Schneider zu Langen ­ selbold. Dr. Claus das. Dr. Lodert zu Marköbel. Dr. Wickmann zu Wachen- buchen. Dr. Walther zu Windcckeu. t h c k e r. Weber zu Langenselbold. Hassenkamp zu Windecken. Stiftungen und Wohlthätigkeits-Austaltcn. Zu Windecken. Hospital- und Almosenkasse. — Verwalter: Der erste Pfarrer, der Bürgermeister und zwei Stadtrathsmitgliedcr. — Rechnungsführer: Verwalter H o ch st a d t. Wille'sche Stiftung. (Zur Unrcrstüyung für Studirende auS Kilianstädten und Windccken.) Verwalter: Hochstadt zu Windecken. Bürgermeister Zeh zu Kilianstädten. Zu Bergen. Friedel'sche Stiftung. Gerichts-Almosenkasse. — Rechner: B u ch e n h o r st. Zu Bruchköbel. Schlingloff'sche Stiftung. — Kuratoren: Schmidt und Schön ­ meyer.