87 des Regierungsbezirks Caflel. K a t a st c r a m t I. Kataster - Controleur : Steuerinspektor Klei n. K a t a st c r a in t II. Kataster - Controleur : Stable r. Königliche K r e i s k a s s e. Rentmeistcr : U f f e l m a u n. Vollziehungsbeamter: Brill. Städtische Behörden und Anstalten. 1) Zn Eschwege. Bürgermeister: V 0 ck e. Polizei Kommissar: P r öp P e r. Acht Stadtrathsnuttzlieder. Steuererheber: H e m p s i n g. Stadtschrcibcr : W i ch m a n n. Stadtläinmcrer : D ö r f f l e r. 2 ) Zn WaldkaPpel. Bürgermeister: M e i st e r ; z„gl. Stadtschrcibcr. Sechs Stadtrathsmitglieder. Stadtkämmerer:Mühlhansen. :!) Zn Wannfricd. Bürgermeister: Gerì ach; zngl. Stadtschrcibcr. Sieben Stadtrathsmitglicder. Stadtkämmcrer: V o i g t. Stiftungen und WohlthätigkeitS-Anstalten. 1 ) Zu Eschwege. a. Das Hospital St. Elisabeth. — Vorstand: Die Pfarrer, der Bürgermeister, ein Stadtrathsmitglied. — Rechnnngs- führer : Wetzet. I>. Das Hospital St. Spiritus, SondersiechenhanS. — Vorstand: Die Armenpflege - Deputation. — RechnnngSfuhrer: Der Stadtkämmcrer. e. Die Armenpflege-Deputation: Der Bürgermeister, zwei Stadt- rathsmitglieoer, drei Ausschußmitglieder. — Sekretär: Der Stadtschreiber. — Rechnungsführer: Der Stadtkämmcrer. <1. Die Kreis-Sparkasse mit 6 Nebenrendantnren zn Abterodc, Bischhansen, Herleshauscn, Nctra, Waldkappel und Wann ­ fricd. — Direktion: Stadtschreibcr Wichmann, Kaufmann I. G. Heinemann und Kaufmann Lasch zu Eschwege; Bürgermeister Krause zn Neuerode. Haupt - Rendant : Reith zu Eschwege. e. Stipendien für Studirende: Bencfizinm Jakobinnm, Patronat: E. Aug. Döhle. Lehrer Hempfing und Rentier König zu Eschwege. — Die von Schcnk'sche Stiftung, Patronat: Der Landrath, die Pfarrer, der Bürgermeister.