Klasse Eschwege. 53 1) Klasse Eschwege. Metropolitan: Superintendent Wolfs. Pfarrer: 1) der Stadt Eschwege: a] bei der Neustädter Gemeinde: Erster: Schaub. Zweiter: Arnold. b] bei der Altstädter Gemeinde mit dcm Forsthause im Schlierbach: Erster: Superintendent Wolfs. Zweiter: Liese. 2) zu S ch lv c b d a mit dem v. Keudel'schen Rittergnte u. -er Schleismiihle: S ch a u m b c r g. 3) — Frieda mit der Topftnüble (Vikariat): derselbe. 4) — Datterode: H o ch h ll t h. 5) — Iestüdt mit Schambach, der Pietsch und Pochmühle, dem Försterhausc, Neuerode und Motzenrode: Herfurth. 0) — Alten b tl r s ch l a mit der Feldmühle : D i c t h m a r. 7) — Heldra (Vikariat): Derselbe. 8) — Nieder höhne mit dein Chausseehause und Oberhvhnc mit der Stegmühle : Stllbillge r. 9) — Niddawitzhausen, Eltmannshausen und Wcidcn- hauscn: Ausfeld. 10) — Reichellsachs en mit der Riethmühle u. de», Hofe Bogclsburg: Eberth. 11) — Langenhain (Vikariat): Derselbe. 12) — Niederdünzebach mit der Schlierbachsmühle und Ober ­ dünzebach: Quentel. 13) — Renda mit den Höfen Altcfcld und Heidelberg: Schlllidt. 14) — Grandenborn: Derselbe. 15) — Röhrda mit den Höfen Harmuthshausen und Lantenbach, der Oel- und Lochmühle und dem Forsthanse ans dem Hnndsrnck: R e i n h o l d. 16) — Netra mit der Wiesenmühle u. Rittmannshansen: Becker. 17) — Willershausen mit Frauenboni und den Oelbachsmühlen, Archfeld, Breitzbach mit dem Hofe Bcrlitzgrube ll. Aiarkers« hausen mit der Burgmühle: Herwig. 18) — L ll d e r b a ch mit Hof Lustefeld l luther.): Weigel. 19) — Wannfried mit den Höfen Kalkofcn, Leisterberg und Plcsse nebst drei Mühlen : B i p p a r t. 20) — Rambach mit drei Mühlen und Weisenborn: Voigt. 21) — Grebendorf mit dem Hofe Braunrothe: Schweb es. 22) — Völkershausen mit dem Vorwerk TenfclStbal , dein Lclm- und Hirtcnbansc im Schlicrbachc, der^Obcnnühle lllld Alle mit dem Förstcrhansc auf dem Berge: T ch ll ch a r d t.