11 Provinzial - Steuer - Direktion. V. Königliches Medizinal-Kollegium der Provinz Hessen-Nassau. (S. V. O. vom 22. September 1867, Ges. S. S. 1570 und Reg. Amtsbl. von 1869, S. 867.) Präsident: Der Ober-Präsident. Stellvertreter: Der Ober-Präsidialrath. M i t g l i e d c r. Regicrungsrath, Geh. Medizinalrath Dr. Weiß. Geh. Medizinalrath Dr. Krause. Medizinalrath Dr. Bode. Professor Dr. Tuczek in Marburg. Medizinal-Assessor Dr. Schotten. Dr. Kiud, Gewerberath zu Wiesbaden, Assessor für die Pharmacie. Departements - Thierarzt H o l z e n d o r f, Veterinär - Assessor. Die Bürcaugeschäfte werden bei dem Ober-Präsidium besorgt. VI. Provinzial - Steuer - Direktion. (Berglkiche Allerhöchsten Erlaß vom ». Februar 1807 — Amtsblatt für Hessen S. 3« — und Bekanntmachung des Finanz - Ministeriums vom >6. Man 1 M>7, betreffend die Anstellung eines Provinzial.Stcucr-Dircctors in Eaffel — Amtsbl. f. Hessen S. 73 — ). tGeschästSIokal: Easscl, Wilhelmshöhcr Allee Nr. 32). Provinzial-Steuer-Direktor: Geh. Ober-Finanzrath Schmidt. Mitglieder. Del ins, Ober-Regierungsrath; Stellvertreter des Provi,izial-Stener- Direktors in Behindcrungsfällcn. Kleine, Geh. Regicrungsrath und Stempelfiskal sur dell Regierungsbezirk Cassel. Berndt, Geh. Regicrungsrath, Justitiar. Bacher, Geh. Regicrungsrath und Stempelfiskal für den Regierungsbezirk Wiesbaden in Frankfurt a/M. Grieben, Regicrungsrath. Büreau-Beamte. Büreatlvorstehcr: N a u ck, Rechnnngsrath. Gilles, Kanzleirath. Sekretäre : Weckesser, Heide, Harazim, Wo ringer, Schminke, Will, P r a ö l, Nolte, G r a n z o w, Hodiesne, Pfalzgraf. Assistenten: Rintelen, Ganse, Hartmann, Kranz. Kanzlisten: Schorbach, Kanzlei-Inspektor, Jäger, Lau. Kanzleidiener: Heise, Lutze, Knierim.