— iirimT^ff^rr— V. Königliches Medicinal-Collegium der Provinz Hessen-Nassau. (S. V. O. vom 22. September 1867, Ges. S. S. 1570 und Reg. Amtsbl. von 1869, S. 367.) Präsident: Ober-Präsident, Staats-Minister Graf zu Eulenburg. Stellvertreter: Ober-Präsidialrath Polen. Mitglieder. Geh. Medicinalrath Dr. v. Wild RA4, SEH3a. Regierungs- und Medicinalrath Dr. Rockwitz ra 4 . Medicinalrath Dr. Krause RA4. Medicinalrath Dr. Bode K 04 a. E. B. Privatdozent, Medicinal-Assessor Dr. Tuczek in Marburg. Dr. Kind, Gewerberath zu Wiesbaden, Assessor für die Pharmacie. Departements-Thierarzt Holzendorff, Veterinär-Assessor. Die Büreaugeschäfte werden bei dem Ober-Präsidium besorgt. VI. Provinzial-Steuer-Direction. (Vergleiche Allerhöchsten Erlaß vom 8. Februar 1867 — Amtsblatt für Hessen S. 36 — und Bekanntmachung des Finanz-Ministeriums vom 16. Mär» 1867 , betreffend die Anstellung eines Provinzial.Steuer-Directors in Eaffel — Amtsbl. f. Hessen S. 7S —). l GeschästSloeal: Eassel, Wilhclmshöher Allee Nr. 32). Provinzial - Steuer - Director: Geh. Ober - Finanzrath Peine RA2 m. E. Mitglieder. Delius, Ober-Regierungsrath RA3 in. Schl., Stellvertreter des Provinzial - Steuer - Directors in Behinderungsfällen. Kleine, Regierungsrath und Stempelfiskal für den Regierungs ­ bezirk Cassel RA 4 . Berndl, Regierungsrath, Justitiar RA 4 . Bacher, Regierungsrath und Stempelfiskal für den Regierungs ­ bezirk Wiesbaden in Frankfurt a/M. RA4. Joeden, Regierungsrath. Büreau-Beamte. Büreauvorsteher : Nauck, Rechnungsrath RA 4 . Gilles, Kanzleirath RA 4 . Secretaire : Weckesser RA4 , Strothmann RA 4 , Heide, Harazim, Possart, Woringer, Wasmuth,Schminke, Will, Prael. Assistenten: Rotte, Granzow, Hodiesne, Pfalzgraf, Rintelen. Kanzlisten: Kurz, Kanzlei-Jnspector, Schorbach, Jäger. Kanzleidiener: Heise, Lutze, Knierim.