216 XXIII. Direction des Haupt-Hof- Hospitals. Erste Abtheilung. Hat die Verwaltung des Hof-Hospitals, des Hof-KirchenkastenS und des Hof. Hospitals - Kirchenkastens. Directoren: Oberschenk Freih. Moritz v. Dörnberg, Kammer ­ herr, Giir»2a, KW21), SE‘2b, General-Superintendent, Ober- Hof-Prediger u. Consistorialrath Or. tbeol. Martin iov3. Geheime Hofrath Jacob Rosenblath ra 4; auch Kassen- Curator. Rechnungsführer: Hos-Hospilals-Jnspector Wilh. PlnmerEOt. Zweite Abtheilung. Hat die Verwaltung des besonderen Armenfonds. Directoren: Die der ersten Abtheilung. Rechnungsführer: Der der ersten Abtheilung. Bote: Hof-Hospitals-Pförtner Friedr. Bornemann. XXIV. Jntendantur ber Koniglichen Schauspiele zu Cassel. <Die Jntcndantur ist zum Reffort dcs Koniglichen Kronsideicommiffes übernommen wordcn. Eè ist somit das Winisterium dcs Koniglichen Lauses die oberste und die General- Jntendantur dee Kiiniglichen Schauspiele in Berlin die zunachst vorgcscyte Bchordc.) Jntendant: Freiherr von und zu Gilsa, Major a. D. LEI ». 2, 8t.30, St W104 m. Schw., BMVO, RK3. Ober-Inspector: Hosrath Heinrich Eysel RA4. Rendant: Heinrich Zulaus. Secretar und Bibliothekar: Wilhelm Bennecke. Kassirer der Tages-Einnahme: Wilhelm Potter kvk, Controleur der Tages-Einnahme u. Rechnungsfiihrer des Garcerobe- Materials: Johann Heinrich E r st n: a n n svw],. Hof-Theaterarzt: Or. Emil Windemuth. Baumeister: W. Koch (auftrw.). Ober - Regisseur: Heinrich W o h l st a d t. Regisseure: Carl Mons und Ernst Gettke. Jnspicient fitr das Schauspiel: H. Pfeiffer. — - die Oper: Conrad Stübecke R04.