226 XXV. Königliche General - Brand - Versicherungs-Commission zu Cassel. <Die Erundkafse wurde gegründet durch eine Verordnung des LandgrafenFri edri ch U. vom 27,Lprii 1767; s. neue Samml. der àrhess. Landes-Drdn., 33b. 3, @.224.) ( GeschäftSlocal: Friedrichsplaß Sir. 6.) Vorsitzender: Staatsrath vr. jur. Carl v. Dehn - Rotfelser RAI, BStMl, RW2, SE2b. Mitglieder. Ober - Finanzrath a. D. Zuschlag, Kreisgerichts - Director Schultheis, Regierungsrath Koch endörffer und Bürgermeister Hellwig, zu Haddamar. Secretar: Rechnuugsrath Carl Friedrich Gundelach. Secretar und Katastersuhrer: E. Schafer. Die Repositur-Geschàste werden doni Kanzlisten Fischer aus- tragsweise versehen. Kanzlisten: H. Theodor Wilh. Fischer und Christoph Ritter. General-Brandkasse. Kassirer und Rechnungsfiihrer: Chr. Friedrich Hirschfeld. Controleur: RechnungSrath Gundelach. Vote: Johann Heinrich Dorrbecker. XXVI. Kiinigliche Eichungs-Jnspection sur die Provin; Hessen-Nassau. (S. Gesetz vom 26. Novenrber 1869, betreffend die Eichungsbeborden). Provinzial-Eichungs-Jnspector: Hermann Schulz, zu Cassel. Kouiglichcs Cicbamt zu Casse!. Vorstand: Eichungs-Jnspector Schulz. Eichmeister: MechanikuS Julius Hermann Schatten. Rechnungsfiihrer: Probator Heinrich Ackermann. -g— XXVII. Melioratious-Bau-Jnspection sur die Provinz Hcssen-Nassau. Meliorations - Bau - Jnspector: Friedrich Wilhelm S ch m i d t, zu Cassel.