159 I). Gtenerempfangsbehörden. (Jür die Erhebung der direkten Steuern, der Domainengefälle, der Brandsteuern, der Kapitalabträge und Zinsen der Landcskreditkasse u. s. w., siehe Bekanntmachung vom 3len Januar 1869, Amtsblatt Seite I. Die Steuerempfangsbezirke sind provisorisch festgestellt.) 1) Steucrkasse zu Allendorf. (Kreis Witzenhausen.) FUr die Orte: Stadt Allendorf, Ahremberg, Asbach, Dudenrode, Ellers ­ hausen, Hennigerode, Hilgershausen, Kammerbach, Klein-Vach, Orpherode, Sickenberg, Flecken Sooden, Batterode, Höfe Weiden, Hundelshausen, Oberrieden, Weißenbach, Trubenhausen, Uengsterode. Steuerempfänger: Kiel; verwaltet auch die Forstkasse des Forst, reviers Hundelshausen. Steuerexecutor: Krug. 2) Steuerkaffe zu Bockenheim. (Kreis Hanau.) FUr die Orte: Stadt Bockenheim, Eckenheim, Eschersheim,' Ginnheim, Praunheim, Flecken Bergen, Berkersheim, Bischofsheim, Fechenheim, Gronau, Preungesheim, Seckbach. Steuerempfänger: Rentmeister Le iß. Steuerexecutor: Bornemann. 3) Steuerkasse zu Borken. (Kreis Homberg.) FUr die Orte: Stadt Borken, Allendorf, Arnsbach, Dillich, Freudenthal, Gombeth, Haarhausen, Lembach, Lendorf, Nassenerfurth, Neuenhain-, Pfaffenhausen, Römersberg, Roppershain, Singlis, Stolzenbach, Trockenerfurth, Verna, Berge, Casdorf, Hebel, Leuderode, Lützelwig. Steuerempfänger: Aug. Lutter; verwaltet auch die Forst-Unter- receptur für den Reviertheil Kerstenhausen, der Oberförfterei Toden ­ hausen. Steuerexecutor: Johannes Theiß. 4) Steucrkasse zu Burghaun. (Kreis HUnfeld.) FUr die Orte: Flecken Burghaun, Großenmohr, Gruben, Hechelmannskirchen, HUnhan, Langenschwarz, Michelsrombach, Oberfeld, Oberrombach, Rhma, Rotenkirchen, Rudolphshan, Schletzenrod, Schlotzau, Steinbach, Wehrda, Wetzlos, Hermannspiegel, Mauers, Meisenbach, Müsenbach, Neukirchen, Odensachsen. Steuerempfänger: Dorf fl er; verwaltet auch die Forstkasse des Forstreviers Burghaun und die Unterreceptur fUr das Reviertheil Michelsrombach, der Oberförsterei Kämmerzell. Steuerexecutor: Möller. 5) Steuerkaffe 1. zu Cassel. (Stadtkreis Cassel.). Für den westlichen Theil der Stadt Cassel (Oberneustadt), bestehend aus folgenden Straßen: Akazien-Allee, Aueweg, Augustastraße, Bahnhoss ­ straße, Unter'm Bahnhof, Bellevue, Bismarkstraße, Carlsaue, Carlsplatz, obere und untere Carlsstraße, am Druselgraben, Frankfurter Chaussee, Frankfurterstraße, Friedrichsplatz, Friedrichsstraße, kl. Friedrichsstraße, Friedrich - Wilhelmsplatz, Fünffensterstraße, Garde - du - Corpsplatz,