107 des Regierungsbezirks Cassel. Ausübende Aerzte. Physicus Di. W. Pistor, zu Brotterode. Dr. Carl Phil. Eduard Berger, zu Barchselt. Dr. Eduard Wachenfeld, zu Schmalkalden. W II n d ä r z t c. Amtswundarzt Johann Wilhelm Erd manu, zu Steinbach Hallenberg. Apotheker. Friedrich Matthias, zu Schmalkalden. August Ludwig Bette, das. Christian Friedrich Werne bürg, das. Conrad K ö b r i ch, zu Steinbach - Hallenberg. Friedrich Schmidt, zu Brotterode. Theodor Coster, zu Barchfeld. Kat a st er amt. Steuer-Inspector: Wild. A. Stückradt, zu Schmalkalden. Landmesser: E. Ja co bi, das. Behörden rc. der Stadt Schmalkalden. Bürgermeister: I. Burheune. Stadtsäsreiber: Will) D a6) e. Acht Stadtraths-Mitglieder. Stadtkämr.: A. Alt Müller. Stiftiulgen und WohlthätigkeitS-Anstalten. Zu Schmalkalden. \ ) Stadt-Hospital. — Vorstand: Der Bürgermeister (im Jabr I8N 7us dem vereinigten Dbcr- und llnierbesrita! und Sondcrsiechenamt gebilder und zur Ausnahme und Versorgung bejahrter Stadtbewohner bestimmt ). 2) Tuchspeude-Amt. — Vorstand: Der Bürgermeister ' Auv Armen-Unterstuxiung, zu Beneficici, für Snidi,ende und zur Kirchendiener- Besoldung bestimmt I. 3) Stephanische Stiftung. — Vorstand: Die geistlichen Miuisteria- leu luth. Confessiou. 4) Armen - Arbeitshaus. — Vorstand: Der Bürgermeister. — Nechnitttgsführer: Der Stadtkäinmerer (gestiftet als Denkmal der Reformatoren). b, Reformirtes Schulamt. — Vorstand: Der Schulvorstand ( zu städtische» Schulzwcckcn und zur Bezahlung des Schulgeldes für arme Kinder rcform. Konfession auf d,m Lande bestimmt). 6> Sparkasse. — Verwaltungs-Deputation: Ein Stadtraths- Mitglied. — Ein Ausschuß-Mitglied. — Controleur: Ciu Sta'dtraths - Mitglied. — Rechuungssührer: Der Schul- kassirer: N e cku a g e l. Die Bezeichnung der in Schmalkalden befindlichen Stiftungen, welche unter der oberen Aufsicht des Consistoriums zu Cassel stehen, siehe unter Kirchenbehörden.