106 Kreis- rc. Behörden 3) Zu Salmünster. Bürgermstr.: Hnr. S chn ei d e r. Stadtschreiber: Ignaz F r i s ch. Sechs Stadtraths - Mitglieder. Stadtrentmstr.: I. Hüb er. 4) Zu Soden. Bürgermstr.: Ioh. Ad. Nuppel. Stadtschreiber: Ioh. Jenior. Sechs Stadtraths-Mitglieder. Stadtrentmstr.: G. Wolf. Stiftungen ,»nd Wohlthätigkeits - Anstalten. 1) Zu Schlüchtern , fr «& unter frtr oberen Aufsicht dce Ccnfiftcrtume zu Hanau stehende Kloster Schlüchrcrn nebst klösterlicher Ncbcnkasse stehe unter Kirchenbcbörfrcn). Das Hospital. — Vorstand: Die beiden Pfarrer. Der Bürger ­ meister. — Rechnungsführer: Johannes Lotz. 2) Zu Steinau. Die Welsberg'fche Pflege. — Pflege > Deputation: Die Pfarrer. Der Bürgermeister. — Verwalter: (Sari Wilh. W ö r n e r. l Stiftung zur Unterftühung der Armen zu Steinau und Scifrcnrokh ) 3) Z u Salm ii n st e r. Die Genser'sche Stiftung. — Verwalter: Stifts-Verwalter F r i e d r i ch. <Von> Pfarrer Genfer l7Mi errichtet, zur Unterstützung seiner armen Verwandten). Das Collegiatstift. — Verwalter: Scribent Friedrich. (Die Einkünfte werden zur Unterhaltung deß das. FraneiScancr-Klosters verwendet) 20) Kreis S ch m a l k a l d e n. Der Kreis Schmalkalden besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Schmalkalden, Brotterode und Steinbach -Hallenberg, und enthält mit 5,7 2 oo lUMeilen 4534 Häuser und 28,700 Seelen. 2 andrathSa in t. Vandrath: Max. Freiherr Senfft v. Pils ach ras. Kreissecretar: Wilhelm Vetter. Kanzlist: Heinrich Stamm (auftrw.). Kreisbote: Jäger. Kreiskasse-Commission zu Schmalkalden. Comlnissar: Der Landrath. Controleur: Rechnungsführer: Vicebürgermeister Hermann Held. Baupersonal. Kreisbaumeister: August Egge na. M e d i c i n a l - B e a m t e. Kreis - Physicus: Dr. Ämandus Reh in , zu Schmalkalden. Kreis - Wundarzt: I) >. A. F u ck e l, das. Kreis:Thierarzt: G. F. S. Bauer, das.