des Regierungsbezirks Cassel. 85 Apotheker. Nr. pliil. 91. Köbrich, Administrator der Apotheke zu Gersfeld. Franz Wilhelm Denn er, zu Weyhers. Carl Adolph Erd mann, zu HilderS. Carl Mayer, Administrator der Apotheke zu Tann. Katasteramt. Kataster-Controleur: I. Plitt. Landmesser: Siebert, zu Hünfeld (auftrw.). Städtische Behörde zu Gersfeld. Stadtvorstand: Lorenz Seifert. Pfleger: Peter Barthelmes. Sechs weitere Verwaltungs-Mitglieder. Städtische Behörde zu Tann. Stadtvorsteher: Conrad Schmidt. Stadtpfleger: Johann Elias Wagner. Fünf weitere Verwaltungs-Mitglieder. i>) KrciS Jg* ann u. Drr Kreis Hanau besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Hanau, Bergen, Bockenheim, Windecken und Langenselbold, und enthält mit 6,1 «rr □ä.ifcisen 8094 Häuser und 67,862 Seelen. Landrathsamt. Landrath: Cd. Frhr. v. Schrötter i\j, RA3, pkm, GHP3. Kreissecretar: Georg Ba ab e. Polizei-Commissar: H. A. T. Neumanu. Polizei - Secretair 2r. Kl.: C. F. W. Baum. Polizei-Commissar: Friedrich August Bücking, zu Bockenheim; steht unter dem Polizei-Präsidium zu Frankfurt a. M. Hülfsarbeiter: Regierungs-Registrator Carl Wilh. M e i ch i n g e r und die Regierungs-Kanzlisten EliaS Ebell und Friedrich Christian Stawitz. 1 Polizei-Wachtmeister, zugl. Marktmeister. 11 Schutzmänner. Feuerlöschcorps für die Stadt Hanau. Commandant: Kaufmann Ernst Spatz. 12 Hauptleute. 1210 Mann. Baupersonal. Kreisbaumeister: Bau-Jnspector H. Wagner. Wasser- Bau -Inspectcr: Carl Hermann KW4 (leitet auch die Correctionen an den nicht schiffbaren Fliissen der Kreise Gelnhausen, Schlichtern, Fulda, Hünseld, Hersseld und Schmalkalden. Wasserbau-Aufseher: Johann Richard Kellner, zu Hanau.