43 Bisthum Fulda. b. Katholische. Bisthum Fulda. Bischof: Christoph Florentius Kött «02, KWl. Domcapitel in Fulda. Domdechant: Dr. G. Laberenz; auch General. Vicar. Domcapitular: Dr. Georg Joseph Malkmus. Conrad Hahne 0FJ3. Carl Kalb. — — Dr. Fr. R e i n e rding; auch Lehrer am Priester- Seminar. Dompräbendat: Dr. Georg Komp; auch beauftragter Regen- der Priester - Seminars. -— — Philipp Engel; auch Lehrer an demselben. — — Dr. Carl Braun: auch Secretair des General- Vicariats und Lehrer am Priester-Seminar. — — Andreas Schick: auch Lebrer am Priester-Seminar. General - Vicaria t. (Siehe Bekanntmachung vom 12. December 1868, Amtsblatt S. 719). General - Vicar: Domdechant Dr. G. L ab erenz. Räthe: Domcapitular Dr. Malkmus. Hahne 0FJ3. Kalb. Dr. Fr. Reinerding. Secretar: Dompräbendat Dr. Braun. Probator: Johann Adam Fröhlich. Pedell: Christoph Deuschle. uf Dompfarrei, inir Reuenberg und Dietershahn: Pfarrer: Joseph Anton Schmitt. Captane: Joseph Lammeyer und Conrad Helfrich. b] Stadtpfarrei, mit St. Nicolai-Hospital, Horas, Niesig und Kalteherberge: Pfarrer: Georg Kalb. Captane: Anton Hiitsch und Joseph Pauly. Bénéficiât u<l sunetiim hie;v«r»m: Julius Wiegand (austrw.). c\ Hospitals-Pfarrei; — Pfarrer: Adam Ney. ,i> Garnisons-Pfarrei; — Pfarrer: Augustin De oller. Rechnungêführer der Fonds bei ber Stadtpfarrkirche, der St. Severikirche und der ftadtischen Todten-Capelle: Johann Adam Niedling. Rcchnnngsfiihrer des vorstiidtischen Todlen - Capeste - Fonds : Leonhard K n a ck e r.