Klaffe Gudensberg 9 7) Klaffe Gndensberg. Metropolitan: Heinrich Coing, zu Gndeilsberg. Pfarrer: \) der Stadt Gudensberg: Metropolitan Coing. 2) zu Wehren mit der Wehrenmühle, Werkel mit Hof Clause, und Dorla mit der Bickmühle: G. O. A. Ger hold. ei) — Kirchberg mit der Oder- und Weißenthal-mühle: Johann Wilhelm Thamer. 4) -- Riede (Vicariat): Derselbe. 5) — Obervorschütz mit der Neuen- und der Hillemühle: Conrad Schaumberg. «>) — Acaden (Vicariat;, mit der Forstmühle: Derselbe. 7) — Besse: Conrad Stilbing. 8.i — Lohne, Gleichen mit Mühle: Ioh. Philipp Fischer. Gehülfe: ,m^t. c-xn Gamb. 9) — Heimarshausen (Vicariat): Pfarrer Fuldner zu Züschen, im Waldectschen (auftrw.). 10) — Grifte mit Haldorf, Holzhausen, Hof Hevdstadt, Neue Her- berge, dem alten Chauffeehause, Guntershausen u. Dissen: 11) --- Metze und Ermetheis: Friedrich Paulus. 12) — Niedenstein undWichdorf: Will). Christian Brandt. 13) — Elben mit der Oel« u. Schneidmühle, u. Elberberg: Ernst Philipp Paulus. 14) — Altendorf mit der Mühle (Vicariat): Derselbe. 17>) 'Naumburg (Vicariat) mit dem Schützen« und Weidclshofe: Derselbe. 10) — Land mit Hof Offenhausen: Wilhelm Emil Dieterich. 17) — Acerxhansen mit der Steg«, Eich?« u. Oelmühle (Vicariat): Derselbe. 18) — Balhorn: Ludwig Saul. 19) — Altenstädt (Vicariat): Derselbe. 20) — Fritzlar und Zennern: August Heuser; aucb mit der Militair-Seelsorge der Garnison zu Fritzlar beauftragt. 21) — Geismar mit dem Gesundbrunnen, der Mahl« und Papier« mühle und Haddamar: Carl Kehr. Gehülfe: 22) — Obermöllrich und Cappel nebst der Fraurnmünstcrkirche bei Fritzlar: Georg Heiseu. Kirchcnkasten - Provisor und Legatenmeister zu Gudensberg: Hospitals- Provisor Bauer. Rechnungsfllhrer des Cronau'scbeu BeiieficimnS zu Elben und Admi ­ nistrator der Pfarrer-Witwenkasse der Klasse: Expedient Henkel, zu Gudensberg. Kirchenkasten-Provisor zu Niedenstein: Schullehrer Ludwig Becker, das.