6 Kirchliche Behörden. 3) Klasse Borken. Metropolitan: Carl Heinrich Thehs, zu Jesberg. Pfarrer: 1) der Stadt Borken mit Hof Marienrode und Pfaffenhausen, Freudenthal mit Gilserhof: Conrad Cndemann. 2) zu Singlis mit der Schwalmmühle und Lendorf: Wilhelm Heinrich Wolfs. 3) — Große nenglis mit Hof Kalbsburg und Gombet nebst der Gombeter- u. Neuen-Mühle: Georg Theodor Schmidt. Pfarrer-Perweser: Carl C oll mann. 4) — Kleinenglis mit der Stocklachmühle und Udenborn nebst den evangel. Einwohnern zu Rothhelmshausen und Unge ­ danken r 5) — Arnsbach und Kerstenhausen: Georg Kö brich ra4 50 . 6) — Nassenerfurt u. Haarhausen: Georg Elard Biskamp. 7) — Trockeuersurt (Vicariat): Derselbe. 8) — Dillich, Stolzenbach und Neuenhain: Ferd. Fenn er (suspendirt). Pfarrer - Perweser: A. Wessel. 9) — Dorheim (Vicariat): Derselbe. 10) — Zimmersrode mit der Mörrmühle und Gilsa mit der Ober- und Unterwühle: Otto Kröger. 11) — Niederurff mit der Wag- und Untermühle, Neptich mit den Wickershöfen, Oberurff mit der Wiesenmühle, Schifselborn und Nömersberg: Erster: Jacob Friedrich Ludwig Hoff mann. Zweiter: Georg Adolph Mogge. 12) — Zwesten mit der Keil-, Otto- und Leo-Mühle und Betzige ­ rode: Carl August Cuyrim. 13) — Bischhausen und Waltersbrück: G. A. Naabe. 14) — Jesberg mit dem Hofe Brünchenhain; Hundshausen mt der Hemberger Mühle und Hof Richerode; Elnrode mit der Zinnmühle und mit Strang, Schlierbach mit der Schwalm- und Hintermühle: Metropolitan Theps. 15) — Wenzigerode (lutherisch): verstehet Pfarrer Es au, zu Mattdern, im Waldeckischen. Kirchenkasten-Provisor zu Borken: Expedient Köhler. Administrator der Pfarrer - Witwen-Kasse: Cantor Bernhard Kranz, zu Jesberg.