XIX des Königlichen Hauses. 3) Prinzessin Friederike Franziska Auguste Marie Hedwig, Königin Mutter von Bayern, geb. 15. October 1825, vermält zu Berlin p. p.5. und persönlich zu München 12.Oct. 1842 mit dem Kronprinzen, nachherigem König Maximilian II. Joseph von Bayern; Witwe seit 10. März 1864. Fürstliches Haus Hohenzollern. (Römisch-katholischer Religion.) 1. Kohenzollern-Hechingcn. Fürst Friedrich Wilhelm Constantin, geb. 16. Februar 1801, in Schlesien Herzog zu ^agan, General der Infanterie, Chef des 2. Niederschlesischen Landwehr-RegtS. Nr. 7 und des 2. Niederschlesischen Infanterie - Regts. Nr. 47. II. Hohenzollern - Kigmaringen. Fürst Carl Anton Friedrich Mainrad, geb. 7. Septbr. 1811; General der Infanterie, Militär-Gouverneur der Rhein ­ provinz und Provinz Westphalen und Chef des 1 . Magdebur- gischen Infanterie-Regiments Nr. 26 fRefidenz Düsseldorfs; vermält 21. October 1848 mit Josephine Friederike Luise, geb. 21.October 1813, des verstorbenen Großherzogs Carl Ludwig Friedrich von Baden Tochter; Dame des Luisen-Ordens und Großkreuz- Dame des Portugiesischen Isabellen - Ordens. Kinder: 1 ) Leopold Stephan Carl Anton, Erbprinz, geb. 22.Sept. 1835, Major à la suite des 1 . Garde-Regts zu Fuß, com- mandirt beim 2. Westphälischen Husaren - Regiment Nr. 11; vermält 12. September 1862 mit Donna Antonia Maria Ferdinanda, Infantin von Portugal, geb. 17. Februar 1845, des Königs Ferdinand und der verstorbenen Königin Viaria 11. da Gloria von Portugal Tochter; Großkreuz-Dame des Portugiesischen St. Isabellen- Ordens.