282 Behörden der innern Landes-Verwaltung. Inspektor Schmalkalden. Inspektor -er reformirten Kirchen: erledigt. — - lutherischen — Chm. Ludw. Rollm. Habicht. Predig er. 1) zu Schmalkalden: a) bei der reformirten Gemeinde, wobei die zur Stadt gehörigen Höfe, sodann Haindvrf, Mittelfchmal- > kalben, Volkers, Aue mit Dippachshof, Näher- und MittelstilUv Grumbach, Breitenbach und Weidenbrunn eingepfarrt sind» Erster Prediger: erledigt. Zweiter ;— Diakonus Ludwig Wilhelm Witt ich. (Beide versehen auch Asbach als ein Vikariat) Ausserordentlicher Pfarrer: Karl Alexander Kümmelt. Kantor: Johann Däche. b) bei der lutherischen Gemeinde.' Erster Prediger: Oberpfarrer, Inspektor Habicht. (Verstehet auch die lutherischen Gemeinden zu Floh, Seli ­ genthal, Struth, Schnellbach und Asbach, als Filiale) Zweiter Prediger: Archidiakonus Christian Friedrich Fürchte- D gotk Fuckel. Dritter — Diakonus Nikolaus Grupe. (Beide versehen auch Haindorf und Mittelschmalkalden) 2) zu Floh, mit Seligenthal, wohin Holebom, Reichenbach, Atzerode, Nesselhof, Helmershof cingepfarrt sind, sodann Struth und Schnellbach: reform. Prediger Chm. Ochs. 8) — Brotterode: luther. Prediger Tobias Ludwig Wiß; ver ­ stehet auch die luther. Einwohner zu Kleinschmalkaldm. 4) — Kleinschmalkalden: reform. Prediger Phil. Hoffmeister; verstehet auch Brotterode. 5) — Steinbach: a] bei der reformirten Gemeinde: Friedr. Moritz Kümmel. b] - - lutherischen Friedrich Wilh. Habicht. (Beide versehen auch Ober- und Unterschönau, Rotterode und Altersbach) 6) zu Springstille: lutherischer Prediger Andreas Peter Ilgen; f verstehet auch Herges und Bermbach. 7) — Herrenbreitungen: reformirt. Prediger Balth. Weppler; hat auch Fambach und Trusen, die Höfe Winne, Wolfsberg und Beierode, und die reformirten Einwohner zu Barchfeld.