Gerichts-Behörden, i5a 12) Justizamt Ztegenhain. Besteht aus folgenden Ortschaften: Häus.l Seel.I Häus.I 1) Aiegenhain, St. u. A. O. , mit der Dorstadt WeichhauS, dem herrsch. Vorwerk Schaafhof, dem Hof Entenfang und derZie- gelhiitte 2) Allendorf a. der Landsburg Z) Ascherode 4) Ebersdorf und Cappel (a.Spieör cappel) 6 ) Frielendorf, Fl., mit der Weidemühl« 6 ) Gebersdorf 7) Gungelshausen, mit der Mühle 8 ) Lanertshausen 9) Leimbach 10 ) Leimsfeld 11 ) Lenderscheid, mit der Mühle 193 66 21 45 86 14 9 11 7 35 64 1650 468 160 417 668 107 86 66 76 276 436 12 ) Linsingen 13) Loshausen, mit der Klinkenmiihle 14) Merzhausen, mit der Wiesenmühle 15) Michelsberg 16) Niedcrgrcnzcbach 17) Obergrenzebach, mit demFöriierhofe, der Daube-, BicklingS- und obersten Nuchmuhle 18) Ransbach 19) Ropperhausen 20 ) Rörshain, mit derZeigerichS« und Harth, „ühle 21 ) Schönborn, mit d. untersten Ruchmiihle 22 ) Siebertshausen 23) Steina, mit der Steinaer Mühle 24) Todenhausen 25) Willingshausen mit dem Forsthofe 26) Zella 17 65 82 37 59 74 7 109 20 15 18 18 39 65 45 Zusammen: 1221 Hauser und 9367 Seelen. Seel. ~15‘i 418 619 300 430 603 81 669 159 102 121 185 267 605 343 F. G.: Mittwoch und Freitag. Justizbeamter: Rath Karl Philipp Wagner. Amtssekretar: Joh. Wittekindt. Advokaten. Garnis. Audit. Wilhelm Hoose. K. V. Gunkel, zu Neukirchen. Georg Arnold Rothamel. G. C. Stöber, zu Oberaula. C. Iffland, zu Rommershausen. F. H. E. L. Scheffer, in Treysa. H. H. Kahn, zu Neukirchen. C. E. Wittekindt, das.