326 Behörden der innern Landes - Verwaltung. Buchbinder: Friedrich Kuntz. — Heinrich Grimme!. Apotheker: Friedrich Döring. Mechanikus: David Schubart. Adjunkt mit der Hoffn. zur Nachfolge: Gottlieb Schubart. Instrumentenmacher: Georg Schneider. Groß-Uhrmacher: Gerhard Fischer. b) Bischöfliches Priester-Seminar zu Fulda. Regens: Domscholaster u. Domkapitular Komp; auch Lehrer der Moral, derPastoral- und geistlichen Beredsamkeit. Subregens: Domprabendat Val. Vogt; auch Lehrer der Dogmatik und Kirchengeschichte rc. Präfekt: Domprabendat Gottfried Laberenz; auch Lehrer der hebräischen und syrischen Sprache. Lehrer des Kirchenrechts, der Hermeneutik und der biblischen Exegese: Domkapitular Pfaff. — der Pädagogik: Domprabendat Siebert. Oekonom: Konstantin Ignaz Höfle, Weltpriestcr. Sechszehn Alumnen. c ) Lyceen und Gymnasien. Schulrath: Professor Kornelius Grimm; führt unter den unmit. telbaren allerhöchsten Befehlen Seiner König!. Hoheit deS Kurfürsten, eme spezielle Aufsicht über alle Schulanstalten. i) Lyceum zu Cassel. Direktion. Geh. Kammerrath Fulda. Archiv-, Museums- und Bibliothek-Direktor vr. v. Rommel. Konsistorialrath Schnackenberg. Bürgermeister S ch o m b u r g. Lehrer. Rektor: Professor vr. Nathanael Cäsar; führt zuzl. die Spezial- Aufsicht. Konrektor: vr. Gustav Matthias.