Prüfungs - Kommission re. — Lbergericht rc. m II. Prüfungs - Kommission für die Bewerber um Stellen im Justizfache. (Für die Provinzen Nicderhessen mit Schaumburg und Oberhessen.) Obergerichts-Direkter Dr. Wiederhold K,2. ) Ob. Appell. Ger. Rath Or. Pfeiffer, £ zu Cassel. — — — — von Baumbach ^ P3O.) An merk. Für die Bewerber um Justizstellei, in den Provinzen Fulda und Hanau bilden die dasigen Obergerichte Prüfunge-Kommistronen. III. In der Provinz Niederhessen, ohne Schaumburg. a) Obergericht zu Cassel. (S. §. 4 i u. fg. desOrg. Edikts.) Obergerichts-Direktor: vr. Christian Wiederhold ^ 2 . 1 ) Civil-Sena t. Sitzungstage: Dienstag, Donnerstag und Sonnabend. Summarisches Gericht: Dienstag. Obergerichts-Rath Wilhelm Martin Iber. — Dr. Wilhelm Gotthclf Engelhard. — Joh. Jakob Müller. Assessor: Obergerichts-Rath Konrad Endemann. — Adolph Cnyrim. — Friedrich Otto Bode. — Karl Kaspar Jakob Pfeiffer. Sekretariat. Sekretär: Hermann Becker. Sekretariats-Accessist: Karl Hermann As brand. Referendare. Heinrich Fulda. Hermann von Winkler. Ernst von Baumbach. Richard Bode. Heinrich Wilhelm Wegner. Repositur und Kalkulatur. Repositar: Archivar Heinrich Kranz. Kalkulator: Adolph Christian Hennins. Repositar: Julius Peter Kastenbein.