Sr. Königlichen Hoheit Wilhelm des Zweiten, Kurfürsten, souverainen Landgrafen von Hessen, Grofcherzogs von Fulda, Fürsten zu Hcrsfeld, Hanau, Fritzlar und Isenburg, Grafen zu Catzenelnbogen, Dieß, Iiegenhain, Nidda und Schaumburg rc. rc. Militair> Hof- und Livil- Staat. • - ——»m/ljl -^» Die beobachtete Ordnung soll weder den Kurfürstl. Kollegien, noch einem der herrschaftlichen Diener rc. rc. am Range oder sonst nachtheilig seyn.