34 Landgrafschaft Niedcrheffen, Amt Lichtenau. rode, Wüstefeld, Dinkel ­ rode,Schenksolz,Lamperts ­ feld, den Lösen Rimmrode, Kohlhaus. u. Thalhausen: Zoh. Justus Sckmitt. 2) zu Hilmes mit Motzfeld, Hillartshausen und der Hahnmühle: Georg Phi ­ lipp S a n d r o ck. 3) zu PhilippSthal mit dem Hof Tharhauftn ( Vogtei Creutzberg) und Nippe: Jeremias Zülch. 4) Ausbach und Unrer-Neu- rode, Filiale v.Friedcwald. 5) Röhriqshöfe, sind bei Vacha im Sachsen - Wei- manschen eingepfarrt. XXIV) Amt Lichtenau, bestehet aus: 1) Lichtenau, Stadt u. A. O., mit dem Herrschaft!. Hof 2) Frledrichsbruck, » Colonie 3) Furstenhagen 4) Harmukk)fachfen 6) Hasselbach 6 ) Hausen, mitRain- bachSmilhle 7 ) Hollstein, mit der Weißmühle 8 ) Hopfeld, nebst dem Hof Glimmerode 9) Küchen 10) Laudenbach 11) Quentel ¡ Zusammen: Häu ­ ser. 180 lü 76 63 27 67 26 3o 44 127 53 len. 1108 65 463 4 9 4 160 m i53 210 255 71-i 3o5 12) Reichenbach,D. u. Schl. . 13) Retterode, mit dem'Herrschaft!. Hof u. der Walldachêmühle 14) Rommrode 15) Sr. Ottilien, Fr. Colonie - 16) Vellmeden 17) Walburg, nedst demHofHambachs^vr- sterhauS Steinholz und der Ziegelhütte 18) Wickexerode f mit 6; herrschaftlichen Gute I. 19) Wollstein HäN- ser. Ì 1 58 23 58 87 3 9 1079 Häuser und 6.4 9 2 Seelen See ­ len. 65 38r 276 347 i 42 3o 9 5o 9 244 ' 6 9 Justiz-Amt. Amtmann: Johann Georg ch Möller, auch Depositar. Amts-Assessor u. Secretar. : , .Georg Wtlh. Stamm. 1 u .. Advocate». Ferdinand Bachman Nl? Or. Gust. Adph. Ldw. H u p. selb, zu Spangenberg. Frdr. Ldw. R e im an n, das. Renài. Rentmeister r-Aoh. Claus, - ist auch ÄeckS- und Zoll- Verivasser u.'.Cendepvsitar.